Archiv für den Monat: April 2019

F1-Junioren erleben Begegnung 1. FC Union Berlin – Hamburger SV live als Stadionkinder

20190428 (2) 20190428 (3) 20190428 (4) 20190428Was war das für eine Aufregung gestern bei unseren F1-Junioren. Sie durften im Spitzenspiel der 2. Bundesliga zwischen dem 1. FC Union Berlin und dem Hamburger SV als Stadionkinder mit den Profis auflaufen. Und da war richtig was los in der ausverkauften “Alten Försterei”. Der Vorstand bedankt sich beim 1. FC Union Berlin für die Ehre, die unserem Nachwuchs zuteil wurde und wünscht für die letzten Spieltage viel Erfolg. Übrigens: Unsere Kinder brachten den Eisernen offensichtlich Glück. Sie gewannen das Spiel gegen die Hanseaten mit 2:0.

C1-Junioren im Testspiel gegen Brandenburgligisten MSV Neuruppin mit 2:1 Niederlage

20190428 C1-Junioren Testspiel gegen MSV Neuruppin 2-1 Niederlage (1) 20190428 C1-Junioren Testspiel gegen MSV Neuruppin 2-1 Niederlage (2) 20190428 C1-Junioren Testspiel gegen MSV Neuruppin 2-1 Niederlage (3) 20190428 C1-Junioren Testspiel gegen MSV Neuruppin 2-1 Niederlage (4) 20190428 C1-Junioren Testspiel gegen MSV Neuruppin 2-1 Niederlage (5) 20190428 C1-Junioren Testspiel gegen MSV Neuruppin 2-1 Niederlage (6) 20190428 C1-Junioren Testspiel gegen MSV Neuruppin 2-1 Niederlage (7) 20190428 C1-Junioren Testspiel gegen MSV Neuruppin 2-1 Niederlage (8) 20190428 C1-Junioren Testspiel gegen MSV Neuruppin 2-1 Niederlage (9) 20190428 C1-Junioren Testspiel gegen MSV Neuruppin 2-1 Niederlage (10)Die C1-Junioren absolvierten heute (28.04.) ein Testspiel gegen den MSV Neuruppin. Die Gäste aus der Fontanestadt spielen eine Klasse höher in der Brandenburgliga. Doch das sollte auf dem Platz keine entscheidende Rolle spielen. In der 1. Halbzeit konnte die SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde den Druck auf den Gegner hochhalten und ging verdient durch ein Tor von Ferdi mit 1:0 in Führung. Leider versäumten wir es, diesen Druck nach der Halbzeitpause aufrechtzuhalten. Somit gaben wir unseren Gästen zu viel Spielraum und dieser Fehler wurde umgehend bestraft. Nur 2 Minuten nach dem Wiederanpfiff gelang den Neuruppinern der Ausgleich. Fortan lieferten sich beide Teams viele Zweikämpfe und Laufduelle, wobei wenig Ertragreiches heraussprang. Das lag u. a. an der schlechten Chancenverwertung auf beiden Seiten. Am Ende blieben die Neuruppiner durch ein spätes Tor in der 61. Minute mit 2:1 erfolgreich. Nach der längeren, spielfreien Zeit haben wir heute gegen einen anspruchsvollen und fairen Gegner gut testen können. Das Ergebnis war dabei nachrangig. Erfreulich war aus Sicht der SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde, das einzelne Spieler sich heute in sehr guter Form und Spiellaune präsentierten und deshalb am Mittwoch (01.05.) im vorgezogenen Punktspiel gegen den SV Zehdenick gute Chancen auf einen Platz in der Startaufstellung haben. Bis dahin heißt es wieder fleißig trainieren und aus den Erfahrungen des heutigen Testspiels lernen.

G-Junioren mit tollem 2. Platz in Ahrensfelde

20190427 G-Junioren mit 2. Platz in Ahrensfelde (1) 20190427 G-Junioren mit 2. Platz in Ahrensfelde (2)Unsere G-Junioren haben sich heute (27.04.) tapfer beim Turnier in Ahrensfelde geschlagen. Im sportlichen Vergleich mit Blumberg, Schönow, Basdorf, Bernau und dem Gastgeber Ahrensfelde konnte unsere Jüngsten heute einen tollen 2. Platz erkämpfen. Glückwunsch an die Mannschaft, die Eltern und natürlich an unser Trainerteam Julian, Michel und Sebastian. Schön zu sehen, wie ihr die Kids schon sportlich vorangebracht habt.

Infoabend “Regelwerk sowie Rechte und Pflichten” am 09.05.2019 um 18:00 Uhr im Vereinsheim Zepernick

WordleLotGAm 09.05.2019 findet ab 18:00 Uhr im Vereinsheim der SG Einheit Zepernick ein Infoabend zur Regelkunde im Nachwuchsbereich, Rechte und Pflichten, Umgang mit dem DfBNet statt. Teilnehmer bekommen für die Verlängerung ihrer Trainerlizenz 3 Stunden angerechnet. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

C1-Junioren sind Teilnehmer bei den World Games im österreichischen Klagenfurt

worldgames klagenfurtDie C1-Junioren der SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde sind im Juni 2019 Teilnehmer bei den World Games im österreichischen Klagenfurt. Mit über 10.000 Teilnehmern aus 40 Nationen gehört die Veranstaltung zu den größten internationalen Sportevents. Der Kader besteht aus 19 Spielern und 4 Trainer/Betreuern. Unterstützt wird die Mannschaft von den Firmen Taxi Vorwerk Bernau, Autowerkstatt Wandlitz Inhaber Guido Nawrazala, Kandalebau GmbH sowie der Sparkasse Barnim. Dafür schon mal vorab ein ganz großes Dankeschön.

Umfassende Rasensanierung Sportplatz Wandlitz ab 17. Juni 2019

Rasensanierung1Auf seiner letzten Sitzung hat der Vorstand beschlossen, die Rasenfläche unserer “Wandlitz-Arena” aufwändig zu sanieren. Entsprechende Aufträge wurden an eine Fachfirma vergeben. Der Platz wird dann vom 17.06. bis 28.07. für jeglichen Trainings- und Spielbetrieb gesperrt sein. Der Verein investiert in dieses Vorhaben eine fünfstellige Summe. Wir hoffen, dass der Platz dann zur neuen Saison wieder in einem guten Zustand sein wird. Euer Vorstand.

Unsere F1-Junioren sind Einlaufkinder bei der Begegnung 1. FC Union Berlin – Hamburger SV

Ticketinfos_Away_18_19_Union

Für unsere F1-Junioren wird das nächste Heimspiel des 1. FC Union Berlin am 28.04.2019 um 13:30 Uhr gegen den Hamburger SV zu einem richtigen Highlight. Sie werden unsere “Eintracht” als Stadionkinder in der ausverkauften “Alten Försterei” vertreten und mit den Profis um Felix Kroos, Sebastian Polter, Lewis Holtby und Jann-Fiete Arp auflaufen. Wahnsinn!!! Der Vorstand wünscht seinen F-Junioren sowie den Eltern ganz viel Spaß dabei und bedankt sich wieder einmal beim 1. FC Union Berlin für die Ermöglichung dieses großartigen Ereignisses.

FLB-Präsident Jens Kaden besucht 1. FV Eintracht Wandlitz am 14.05.2019

csm_191168-149671-Vereinsdialoge_Kempfeld_4_f2d5ba265eProbleme vor Ort bespricht man am besten auch vor Ort. Deshalb lautet das Motto für die Präsidenten der 21 Landesverbände regelmäßig: Raus aus der Geschäftsstelle, rein in das Vereinsheim. Die unmittelbare Form der Kommunikation, das gemeinsame Gespräch an einem Tisch war der Wunsch der Basis, der beim Amateurfußball-Kongress in Kassel 2012 klar zum Ausdruck kam. Ein direkter Draht nach oben und andererseits ein offenes Ohr für die Probleme und Nöte der kleinen Vereine – Hilfestellungen inklusive. Gewünscht, getan. Seit der Verabschiedung des Masterplans Amateurfußball auf dem DFB-Bundestag im Oktober 2013 ist der Vereinsdialog Alltag. Und er kommt an. Auf beiden Seiten.

Am Dienstag; d. 14.05.2019 findet der Vereinsdialog des 1. FV Eintracht Wandlitz mit FLB-Präsident Jens Kaden und Geschäftsführerin Anne Engel bei uns in Wandlitz statt. Los geht’s um 18:00 Uhr im Vereinsheim. Konkrete Themenvorschläge und Teilnahmewünsche können bis 04.05.2019 beim Vorstand eingereicht werden.

C1-Junioren holen 3 Punkte gegen den Tabellenzweiten aus Birkenwerder

20190407 C1-Junioren Punktspiel gegen Birkenwerder 1-0 Erfolg (1) 20190407 C1-Junioren Punktspiel gegen Birkenwerder 1-0 Erfolg (2) 20190407 C1-Junioren Punktspiel gegen Birkenwerder 1-0 Erfolg (4) 20190407 C1-Junioren Punktspiel gegen Birkenwerder 1-0 Erfolg (5) 20190407 C1-Junioren Punktspiel gegen Birkenwerder 1-0 Erfolg (6) 20190407 C1-Junioren Punktspiel gegen Birkenwerder 1-0 Erfolg (7) 20190407 C1-Junioren Punktspiel gegen Birkenwerder 1-0 Erfolg (8) 20190407 C1-Junioren Punktspiel gegen Birkenwerder 1-0 Erfolg (9) 20190407 C1-Junioren Punktspiel gegen Birkenwerder 1-0 Erfolg (10) 20190407 C1-Junioren Punktspiel gegen Birkenwerder 1-0 Erfolg (11) 20190407 C1-Junioren Punktspiel gegen Birkenwerder 1-0 Erfolg (12)Heute (07.04.) empfingen die C1-Junioren in der Landesklasse den Birkenwerder BC. Schon die Ansetzung verhieß Hochspannung. Tabellenzweiter (Birkenwerder) gegen den unmittelbaren Verfolger SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde. Bei bestem Fußballwetter entwickelte sich von Beginn an ein schnelles und kampfbetontes Spiel, bei dem es gut zur Sache ging. An dieser Stelle darf man dem Unparteiischen Kevin Henck schon mal zu der souveränen Spielleitung dieser hitzigen Partie gratulieren. In der 1. Halbzeit lagen die spielerischen Vorteile bei der SG. Überwiegend befand man sich in der gegnerischen Hälfte und erspielte sich mehrere Torchancen. Schnell war klar, dass Birkenwerder das Spiel auf schnelle Konter ihrer torgefährlichen Offensivspieler ausgerichtet hatte. Diese Spieler richtig zu stellen ist unserer Abwehr heute sehr gut gelungen, so dass die Gäste kaum gefährlich vor unser Tor kamen. Torlos ging es zunächst in die Halbzeitpause.

Nach dem Wiederanpfiff konnten wir den Druck auf den Gegner weiter hochhalten. Man merkte den Jungs richtig an, dass sie sich nicht mit einer Punkteteilung abfinden wollten. Und so war es Maurice, der heute das “Goldene Tor” für die SG im Nachschuss erzielte und im Torjubel der Jungs zu Boden ging. Birkenwerder erhöhte nun den Druck und für die SG hieß es, den zarten Vorsprung zu halten und kein unnötiges Risiko einzugehen. Das war leichter gesagt, als getan, denn die Gäste aus Birkenwerder hatten nichts mehr zu verlieren und gaben entsprechend alles. So entstand doch noch die eine oder andere brenzlige Situation, die jedoch spätestens an dem in Bestform befindlichen Jannick im Tor der SG endete. Nach 72 Minuten war der Spuk vorbei. Die SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde siegte mit einer genialen Mannschaftsleistung über den Tabellenzweiten aus Birkenwerder. Ein ganz großes Lob an unsere Jungs und unser Trainerteam Adi&Sebastian, die uns heute wieder mit tollem Nachwuchsfußball und diesem Spielausgang verwöhnten. Einfach nur Wahnsinn!!!

DSC_0259

Ü45 nimmt 3 Punkte aus Krewelin mit

Beim heutigen Auswärtsspiel waren die Erwartungen nach der 8:1 Niederlage im Vorjahr nicht rosig. Dazu kam ein deutlich ausgedünnter Kader, der kaum Wechsel zuließ. Dennoch schaffte es die Eintracht, sich aufzurappeln und geschlossen nach Oberhavel zu reisen. Das erwartet schwere Spiel startete recht ruppig, doch der Schiri der Heimmannschaft pfiff unparteiisch und zögerte nicht, seine gelbe Karte einzusetzen.

Dann passierte das Unerwartete: Nach 21 Minuten traf Marcel Nisse zum 0:1. Vor der Halbzzeit gab es noch eine gelbe Karte. Dann ging es zum Pausentee.

Nach dem Wiederanpfiff nutzte Jochen eine Unaufmerksamkeit der Gäste und schob mit seinem Konter zum 0:2 ein. Jetzt wackelten die Gastgeber. Weitere 100%ige Chancen ließ die Eintracht liegen. Aber auch die Kreweliner arbeiteten sich einige Chancen heraus. Aber das Abwehrbollwerk um Keeper Jens Krohn stand erfolgreich. Einen weiteren Konter nutzte Opi um zum 0:3 einzunetzen. Wahnsinn, nun schien das Match gelaufen. Aber denkste: der Schiri ließ auch nach 60 Minuten weiter spielen und in der letzten -gefühlt 65. Spielminute- spitzelte der Gastgeber Guido Schwochert das Leder ins Wandlitzer Tor, weil die Wandlitzer schon gedanklich unter der Dusche standen. 1:3: der Ehrentreffer. Direkt nach dem Wiederanstoß pfiff der Schiri die Partie doch noch ab.

Herzlichen Glückwunsch Eintracht Wandlitz und vielen Dank an die fairen Gastgeber aus Krewelin!

Hier noch ein paar Bilder: DSC_0257

Unser Keeper Jens Krohn mit einer tadellosen Leistung

DSC_0282

Jens im Einsatz

DSC_0281

Die Anweisungen passen

DSC_0274

Hugo bewacht die Erfrischungen

DSC_0253

Das  Wandlitzer Bollwerk steht

DSC_0263

Adebar besuchte nur das Großfeld – wo sind die Wendorf’s?

DSC_0259

Marcel beim Eckstoß