Kategorie-Archiv: Ü42

A- Junioren und C-Juniorinnen ziehen ins Finale des Landespokals ein

20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (1) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (2) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (3) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (4) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (5) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (6) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (7) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (8) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (9) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (10) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (11) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (12) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (13) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (14) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (15) 20180501 C-Juniorinnen ziehen ins PokalfinaleWas für eine Sensation !!! Sowohl die A-Junioren der SG Wandlitz/Basdorf als auch unsere C-Juniorinnen schafften den Einzug in das Finale um den AOK-Landespokal. Die C-Juniorinnen spielten auswärts gegen Energie Cottbus. Nach Ablauf der regulären Spielzeit und Verlängerung ging es ins Elf-Meterschießen. Hierbei konnten sich die Wandlitzer Juniorinnen erfolgreich durchsetzen und ins Finale einziehen. Finalgegner wird der FSG Falkensee sein.

Die A-Junioren der SG Wandlitz/Basdorf empfingen in der ausverkauften Wandlitz-Arena den Brandenburgligisten Grün-Weiß Brieselang. Nachdem die Jungs von Matthias Haendler und Tilo Nawrazala zunächst in Rückstand gerieten, schafften sie durch eine beispiellose Teamarbeit das Spiel zu drehen und mit 3:1 für sich zu entscheiden. Finalgegner wird der Regionalligist Energie Cottbus sein.

Mit den heutigen Erfolgen stehen gleich 2 Nachwuchsmannschaften der Gemeinde Wandlitz in den Finalspielen um den Landespokal. Das gab es schon seit vielen Jahren nicht mehr. Der Vorstand gratuliert beiden Teams ganz herzlich zu ihren Finaleinzügen und wünscht für die Endspiele viel Erfolg.

Maifeierlichkeiten beim 1. FV Eintracht Wandlitz beendet

20180501 Maifest (1) 20180501 Maifest (2) 20180501 Maifest (3) 20180501 Maifest (4) 20180501 Maifest (5) 20180501 Maifest (6) 20180501 Maifest (7) 20180501 Maifest (8) 20180501 Maifest (9) 20180501 Maifest (10)Anstrengende und schöne Stunden liegen hinter den Verantwortlichen für die Maifeierlichkeiten beim 1. FV Eintracht Wandlitz. Über 1000 Gäste besuchten am Montagabend den “Tanz in den Mai” und machten im Festzelt richtig Stimmung. Als in den frühen Morgenstunden die letzten Gäste den Sportplatz verließen, kamen die ersten Helfer, um die Anlage wieder in Ordnung zu bringen. Das Maifest begann mit fairen und ansehnlichen Spielen des Wandlitzer Fußballnachwuchses mit den G-Junioren vom FSV Bernau, den F1-Junioren von Grün-Weiß Brieselang und den E2-Junioren von Grün-Weiß Ahrensfelde. Zum sportlichen Höhepunkt des Tages gehörte sicherlich der 3:1 Erfolg der A-Junioren der SG Wandlitz/Basdorf über Grün-Weiß Brieselang, mit dem die Mannschaft verdient in das Finale des Landespokals eingezogen ist. Im Endspiel treffen die Jungs von Trainerteam Matthias Haendler und Tilo Nawrazala auf keinen Geringeren als den Regionalligisten Energie Cottbus. Den Fußballtag rundete schließlich die 1. Männermannschaft mit ihrem Punktspiel gegen den Oranienburger FC ab, das 1:1 endete. Der 1. FV Eintracht Wandlitz bedankt sich bei allen Gästen, Mitgliedern und Unterstützern, die zum guten Gelingen der Feierlichkeiten beigetragen haben. Ein besonderer Dank gebührt den zahlreichen Helfern, Eltern und Trainern für die vielfältige Unterstützung rund um die Feierlichkeiten. Ohne Euren Einsatz wäre ein solches Fest nicht durchführbar.

Ü45 empfing Zehdenick

Am vergangenen Mittwoch empfing die Ü45 der Spielgemeinschaft Wandlitz/Klosterfelde die im oberen Tabellendrittel verwurzelten Havelstädter aus Zehdenick. Nachdem im Vorfeld der Kader vom Trainerteam sowohl auf seine mentale als auch physische Fitness geprüft wurde, mussten einige Spieler zuschauen, denn heute mussten alle 100 % geben.

Bereits in der Vorwoche, als man im Derby vom Tabellenführer Zühlsdorf mit einem knappen 3:2 nach Hause geschickt wurde, ging ein Ruck durch die Mannschaft. Alle spürten es und Trainer Falko Weinert rief das Tagesmotto aus:

“Männer, heute geht was!”

IMG_2669

Coach Weinert bei der Taktikbesprechung

Zum Spiel: Die Gäste machten von Anfang an Druck, jedoch scheiterten Sie beständig am Abwehrbollwerk der Spielgemeinschaft unter der Führung von Keeper Jens Krohn.

IMG_2664

Der Keeper der Gastgeber Jens Krohn beim Abstoß

Aber auch die Eintracht kam zu echten Großchancen, nur mit der Verwertung klappte es anfangs noch nicht so recht. Das kräftezehrende Spiel nahm seinen Lauf und in der 21. Minute verwandelte Marco Ackermann zur Führung der Gastgeber. Welch eine Euphorie!

Einigen Zweikämpfen war dann anzumerken, dass die Zehdenicker das Spiel noch keinesfalls verloren gaben.

IMG_2659

Zehdenick bei einem von ca. 15 Eckstößen

Das körperbetonte Spiel wurde von einigen kleinen verbalen Auseinandersetzungen begleitet, jedoch brauchte der wie immer souverän pfeifende Schiedsrichter Herbert Zimmermann nie ernsthaft eingreifen. Nach der Pause ging es dann mit großem Ehrgeiz und vielen Chancen weiter, doch die Abwehr stand auf beiden Seiten. In der 45. Minute bekam dann der Wandlitzer Knipser Marco Ackermann erneut den Ball auf den Fuß und netzte zum 2:0 ein. Die Freude auf der Seite der Hausherren war groß und man zog sich etwas in die eigene Hälfte zurück, ohne die Möglichkeiten nach vorn aufzugeben.

IMG_2665

Die Gastgeber in der Vorwärtsbewegung

Zehdenick versuchte es nun mit der Brechstange, aber der Anschlusstreffer wollte partout nicht fallen, dachte zumindest der Zehdenicker Trainer, oder wie es schon Ex-Bayern-Profi Jürgen Wegmann vor Jahren so zutreffend beschrieb: “Zuerst hatten wir kein Glück und dann kam auch noch Pech dazu.” Mehrfach verfehlten die Gäste um Haaresbreite den Kasten und dann kurz vor dem Abpfiff kamen nochmals die Gastgeber zum Zug: TOOOOR !!! für die Spielgemeinschaft durch einen klasse Treffer von? Na wem wohl: Marco Ackermann belohnte sich und seine Tagesleistung mit einem Hattrick. Im Interview nach dem Abpfiff gab er sich dann bescheiden wie eh und jeh: “Das war heute nicht allein mein Verdienst, sondern eine ausgezeichnete Mannschaftsleistung!” Auch Trainer Falko Weinert zeigte sich zufrieden mit der Leistung seiner Schützlinge und spendierte Freikarten für den Tanz in den Mai. “Ein oder zwei Gläser Erdbeerbowle sind schon drin, aber mehr nicht!” Denn am 4. Mai geht es schon zum nächsten Auswärtsspiel, zum Tabellennachbarn nach Liebenwalde.

Unterstützung für “Tanz in den Mai” und “Maifest” gesucht

IMG_4281 IMG_4283Unsere Traditionsveranstaltungen “Tanz in den Mai” (30.04.) und “Maifest” (01.05.) stehen an. Wir rechnen auch dieses Jahr wieder mit zahlreichen Gästen. Los geht’s am 30.04. mit dem “Tanz in den Mai” im großen Festzelt. Am nächsten Morgen (01.05.) beginnt der Wandlitzer Fußballnachwuchs mit Freundschaftsspielen, bevor dann um 11:30 Uhr die A-Junioren das Halbfinale im Landespokal gegen Grün-Weiß Brieselang und anschließend um 15:00 Uhr die 1. Männermannschaft ihr Punktspiel gegen den Oranienburger FC II austragen.

Wir benötigen für die Umsetzung der Feierlichkeiten sowohl im Vorfeld, während der Festlichkeiten und danach folgende Unterstützung:

27.04. (Freitag) von 16:00 bis 18:00 Uhr Anlieferung und Verladen der Getränke =  4 Helfer

28.04. (Samstag) von 09:00 bis 11:00 Uhr Aufbau des Festzeltes = 6 Helfer

01.05. (Dienstag) von 08:00 bis 10:00 Uhr Aufräumen nach Tanz in den Mai = 4 Helfer

01.05. (Dienstag) von 11:00 bis 13:00 Uhr Betreiben des Grillstandes = 2 Helfer

01.05. (Dienstag) von 13:00 bis 15:00 Uhr Betreiben des Grillstandes = 2 Helfer

01.05. (Dienstag) von 15:00 bis 17:00 Uhr Betreiben des Grillstandes = 2 Helfer

02.05. (Mittwoch) von 15:00 bis 17:00 Uhr Abbau des Festzeltes = 6 Helfer

Bitte tragt Euch in die nachfolgende Doodle-Liste ein, ob und wann ihr unterstützen könntet/möchtet:

https://doodle.com/poll/7nzfekqnr5gc99uf

Alternativ gerne auch als Email an rene.allonge@eintracht-wandlitz.de. Eure Unterstützung wird als erbrachte Arbeitsleistung angerechnet, so dass am Ende des Jahres max. 20 Euro vom Mitgliedsbeitrag zurückerstattet werden. Der Vorstand des 1. FV Eintracht Wandlitz bedankt sich bei seinen Mitgliedern und Unterstützern.

 

Einladung “Tanz in den Mai” und “Maifest” des 1. FV Eintracht Wandlitz

20140415~1Zwei Traditionsveranstaltungen werfen ihre Schatten voraus. Am 30.04.2018 beginnt um 20:00 Uhr im großen Festzelt der “Tanz in den Mai” mit Live-Musik von PARTY TUNE und der CFJ BAND.  Viel Zeit zum Ausschlafen wird nicht bleiben, denn schon am nächsten Morgen beginnt das “Maifest” mit Spielen unserer jungen Nachwuchsfußballer, Musik und Spaß, Hüpfburg und gutem Essen. Zu den sportlichen Höhepunkten des Fußballtages werden dann das Halbfinale bei den A-Junioren im Landespokal gegen Grün-Weiß Brieselang (Anstoß 11:30 Uhr) und das Spiel der 1. Männermannschaft gegen den Oranienburger FC II (Anstoß 15:00 Uhr) gehören. Der Vorstand wünscht allen Gästen viel Spaß auf beiden Veranstaltungen.

Es ist vollbracht – Flutlichtmasten stehen dank Eurer Mithilfe

20180414 (1) 20180414 (2) 20180414 (3) 20180414 (4) 20180414 (5) 20180414 (6) 20180414 (7)Es ist vollbracht !!! Die Lichtmasten für die neue Flutlichtanlage stehen. Dank der Hilfe unserer tatkräftigen Mitglieder, Eltern und Unterstützer war es am späten Samstagabend geschafft. Nachdem am Freitag beim Probestellen noch so ziemlich alles schief lief, was mich sich nur vorstellen kann, klappte es am Samstag hervorragend. Alle Masten stehen und sind ausgerichtet. In den kommenden Tagen werden noch restliche Arbeiten an den Fundamenten der Masten abgeschlossen. Gleichzeitig konnten wir noch neue Werbebanner anbringen, die Hänge vom Laub befreien und die Pokale im Vereinsheim entstauben. Einige Helfer wuchsen dabei vollkommen über sich hinaus und “wurden förmlich eins mit dem Projekt.” Euch allen und vor allem Chefbaumeister Guido gebührt dafür ein großes Dankeschön.

Euer Vorstand

Hertha-Botschafter Manfred Kerkhofer bietet vergünstigte Tickets für das Heimspiel am 28.04.2018 um 15:30 Uhr gegen den FC Augsburg an

20180409Hertha-Botschafter Manfred Kerkhofer hat uns wieder günstige Tickets für das Heimspiel am Samstag; d. 28.04.2018 um 15:30 Uhr gegen den FC Augsburg angeboten. Tickets für Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre) kosten wieder 7 Euro und Erwachsene zahlen 15 Euro. Es besteht auch wieder die Möglichkeit, für 6 Euro (Hin & Zurück) mit dem Shuttlebus zu fahren. Bitte die Information in die Mannschaften geben, etwaige Bestellungen sammeln und mir nur komplett zurückgeben (keine Einzel- oder Sonderwünsche). Die Ticketwünsche bitte unterteilen in Anzahl Kinder/Jugendliche und Erwachsene sowie Shuttlebus (Ja/Nein). Ich benötige die Rückantwort bis 17.04.2018. Vielen Dank.

René Allonge, Nachwuchsleiter 1. FV Eintracht Wandlitz

Dringende Unterstützung am 14.04.2018 zum Aufstellen der Flutlichtmasten gesucht

nighttime-illuminated-soccer-field-pitch-footage-023627543_prevstillAm Samstag (14.04.2018) sollen die Lichtmasten für unsere neue Flutlichtanlage auf dem Rasenplatz aufgestellt werden. Hierzu benötigen wir dringend tatkräftige Unterstützung. Ohne Eure Hilfe werden wir dieses Vorhaben nicht umsetzen können. Der Vorstand ruft deshalb einen offiziellen Arbeitseinsatz aus. Wir haben den Arbeitseinsatz gestaffelt von 08:00 bis 11:00 Uhr, 11:00 bis 14:00 Uhr und 14:00 bis 17:00 Uhr. Bitte tragt Euch in die nachfolgende Liste ein:

https://doodle.com/poll/9t63ywrx8vfhbtye

Eure Unterstützung wird als Arbeitsleistung angerechnet und zum Jahresende werden vom gezahlten Mitgliedsbeitrag 20 Euro rückerstattet. Bitte helft uns beim Abschluss dieses Großprojektes. Vielen Dank.

Euer Vorstand

Entrichtung der Mitgliedsbeiträge für 2018

Liebe Vereinsmitglieder;

die Beiträge für die Mitgliedschaft beim 1. FV Eintracht Wandlitz bleiben auch in diesem Jahr unverändert. Gemäß unserer Beitragsordnung

http://www.eintracht-wandlitz.de/images/pdf/BO_EW_2015.pdf

ziehen wir zum 01.03.2018 bei den Mitgliedern, die sich für das automatisierte SEPA-Lastschriftverfahren entschieden haben, den halbjährlichen Mitgliedsbeitrag ein. Die Eltern bzw. Mitglieder brauchen in diesen Fall nichts weiter zu unternehmen.

Selbstüberweiser tragen bitte dafür Sorge, dass pünktlich zum 31.03.2018 der vollständige Jahresbeitrag auf das Vereinskonto

Sparkasse Barnim

IBAN: DE31 1705 2000 3200 2430 14

BIC: WELADED1GZE

unter Angabe des Namens, Vornamens und der Mannschaft überwiesen wird.

Barzahler entrichten ihren vollständigen Jahresbeitrag bitte pünktlich zum 31.03.2018 an den Vorstand.

Die Höhe der Mitgliedsbeiträge ergibt sich aus Punkt 2 der Beitragsordnung.

Der Vorstand dankt allen Mitgliedern für die pünktliche Entrichtung der Beiträge.

Sven Roos, Präsident 1. FV Eintracht Wandlitz

Verstärkung gesucht – bewirb Dich jetzt für Ü42 / Ü50!

Aufgrund der Änderung im Spielbetrieb unseres Landesfußballverbandes werden wir aus unserer Traditionsmannschaft Ü45 ab der kommenden Saison 2018/2019 (Start im September 2018) sowohl eine Ü42 als auch eine Ü50 machen müssen. Da hierfür unser Kader derzeit nur bedingt ausreicht, würden wir uns freuen, wenn Du Dich bei uns im Rahmen unseres Trainings vorstellst. Voraussetzung ist natürlich, dass Du Dich wie 20 fühlst, aber die Altersgrenze von 42 bzw. 50 Lenzen überschritten hast. Dass Du Lust hast, an einem gepflegten Spielbetrieb teilzunehmen, ist elementare Voraussetzung. Spielbetrieb bedeutet ca. 7 Spiele in einem Halbjahr, in der Regel am Mittwoch nach Feierabend. Gern leihen wir Dich auch von Deinem Heimatverein aus, egal ob Du aus Basdorf, Zühlsdorf, Schönwalde, Klosterfelde, Zerpenschleuse oder einem anderen Ort kommst. Wir legen auch keine Wert darauf, in welcher Liga Du früher gespielt hast. Vom Oberligaspieler bis zum gelegentlichen Hobbykicker haben wir alles zu bieten. Übrigens winken nicht unerhebliche Prämien, die unsere potenten Premiumsponsoren ausgelobt haben. Aber viel wichtiger ist uns der Spaß am Spiel und die legendäre Wandlitzer Kameradschaft. Wer einmal dabei ist, bleibt uns treu! Komm vorbei, wir freuen uns auf Dich! Erster Ansprechpartner ist unser Sportfreund Marcel Nisse, den Du unter marcel.nisse@eintracht-wandlitz.de oder tagsüber bei HONDA Wandlitz erreichst. Alternativ sprichst Du, wenn Du schon das halbe Jahrhundert überschritten hast, direkt mit Falko Weinert unter 0151 64518277 oder wenn Du unter 50 aber über schon 42 bist, mit Stefan Menzel, den Du unter 0162 1065122 erreichst.