Archiv für den Monat: Januar 2018

Hertha-Botschafter Manfred Kerkhofer bietet günstige Tickets für das Heimspiel am 10.03.2018 um 15:30 Uhr gegen den SC Freiburg an

?????????????????Hertha-Botschafter Manfred Kerkhofer hat uns wieder günstige Tickets für das Heimspiel am Samstag; d. 10.03.2018 um 15:30 Uhr gegen den SC Freiburg angeboten. Tickets für Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre) kosten wieder 7 Euro und Erwachsene zahlen 15 Euro. Es besteht auch wieder die Möglichkeit, für 6 Euro (Hin & Zurück) mit dem Shuttlebus ab Wandlitz zu fahren. Bitte die Information in die Mannschaften geben, etwaige Bestellungen sammeln und mir nur komplett zurückgeben (keine Einzel- oder Sonderwünsche). Die Ticketwünsche bitte unterteilen in Anzahl Kinder/Jugendliche und Erwachsene sowie Shuttlebus (Ja/Nein). Ich benötige die Rückantwort bis 19.02.2018. Vielen Dank.

René Allonge, Nachwuchsleiter 1. FV Eintracht Wandlitz

C1-Junioren sammeln Erfahrungen beim Hallenturnier des FC98 Hennigsdorf

IMG_7222IMG_7216Die C1-Junioren sind heute (28.01.) der Einladung des FC98 Hennigsdorf in die moderne Eduard Maurer Sporthalle gefolgt. Angereist waren mit dem Oranienburger FC und der SV Falkensee-Finkenkrug zwei Vertreter der höchsten Brandenburger Spielklasse (Verbandsliga), der Gastgeber Hennigsdorf mit zwei Teams und wir aus der Landesklasse Brandenburg, sowie Blau-Weiß Hohen Neuendorf, die in der Berliner Bezirksliga spielen und Blau-Weiß Leegebruch aus der Kreisklasse. Mit Ausnahme des Spiels gegen den  Verbandsligisten SV Falkensee-Finkenkrug, das wir deutlich mit 8:0 verloren, konnten wir ziemlich gut mithalten auf diesem hohen Spielniveau. Gegen den späteren Turniersieger Oranienburg verloren wir nur mit 2:0. Blau-Weiß Hohen Neuendorf (Platz 3) mussten wir uns mit 2:4 geschlagen geben. Und gegen den Turnierzweiten FC98 Hennigsdorf Team Rot konnten wir mit einem 1:3 gegenhalten. Für einen Sieg reichte es nur gegen Blau-Weiß Leegebruch. Insofern geht die Platzierung auch in Ordnung, bedenkt man die Tatsache, dass wir mit Ausnahme von Anton und Ben überwiegend mit dem jungen 2004er-jahrgang spielten. Dafür lief es zeitweise schon ganz gut mit dem Zusammenspiel. Andere Dinge klappten dann wieder nicht so gut. Im Ergebnis können wir aus dem sportlichen Vergleich mit Mannschaften, die schon etwas weiter sind, als wir, die meisten Erfahrungen sammeln. Zu nicht mehr und nicht weniger sind wir heute nach Hennigsdorf gefahren. Beim Hallenturnier am nächsten Wochenende in Velten bieten sich wieder neue Chancen weiter Vorne mitzuspielen.

Die SG Wandlitz/Basdorf gratuliert dem Oranienburger FC zum Turniersieg und bedankt sich bei den Sportfreunden aus Hennigsdorf für die Einladung.

Für Wandlitz haben heute tapfer gekämpft: Maurice (TW), Janni, David, Jo-Cornel, Anton, Ben, Niklas D., Tobi und Tristan.

C1-Junioren scheitern am Halbfinale beim Hallenturnier in Eichstädt

20180121 C-Hallenturnier Eichstädt (1) 20180121 C-Hallenturnier Eichstädt (2)Nach ihrem gestrigen 3. Platz in Zehdenick waren die C1-Junioren der Spielgemeinschaft Wandlitz/Basdorf heute (21.01.) bei den Sportfreunden von Eintracht Bötzow zu Gast. Gespielt wurde in zwei Staffeln zu je 4 Mannschaften in der modernen Oberkrämerhalle in Eichstädt. Das Teilnehmerfeld war bunt gemischt zwischen Vertretern der Kreisklasse, Kreisliga und Landesklasse. Der Wandlitzer Spielerkader bestand mit Ausnahme von Patti ausschließlich aus dem jüngeren 2004er-Jahrgang. In der Vorrunde konnten wir uns erfolgreich mit 4:0 gegen Flatow und 2:0 gegen den Gastgeber Bötzow durchsetzen. Im 3. Spiel gegen TuS Sachsenhausen mussten wir leider eine knappe 4:3-Niederlage hinnehmen. Im Halbfinale trafen wir somit auf den Landesklasse-Vertreter Birkenwerder BC. Dieses Spiel ging knapp mit 1:0 verloren, so dass wir leider den Einzug ins Finale verpassten. Im Spiel um Platz 3 trafen wir erneut auf das spielstarke Team von TuS Sachsenhausen. Hier fehlten letztlich die Kräfte, so dass wir das Spiel mit 2:0 hergeben mussten. Insgesamt haben wir trotzdem einen beachtlichen 4. Platz in einem körperbetonten und schweißtreibenden Hallenturnier erzielen können.

Ein anstrengendes Fußballwochenende liegt hinter den Jungs. Wir haben zwei gute Turniere mitgespielt und unsere Chancen gehabt. Erfreulicher als die Platzierung ist aber der Umstand, dass die Jungs die Vorgaben des Trainerteams in der Halle schon sehr gut umsetzen konnten. Über weite Strecken sah es schon nach gutem Hallenfußball aus, so dass die körperlichen und altersmäßigen Nachteile unserer Jungs keine Rolle spielten. Die SG Wandlitz/Basdorf bedankt sich beim Ausrichter Eintracht Bötzow für die Einladung und gratuliert dem Landesklassevertreter FC98 Hennigsdorf zum Turniersieg.

Für Wandlitz spielten heute: Jannick, Patti, Endrick, Flori, Janni, David, Maurice, Jo-Cornel, Niklas D. und Tristan.

C-Junioren erringen guten 3. Platz beim Fußballturnier in Zehdenick

20180120 (1) 20180120 (2) 20180120 (3) 20180120 (4) 20180120 (5)Die C1-Junioren sind heute (20.01.) der Einladung der Fußballfreunde vom SV Zehdenick 1920 zum Hallenturnier nach Zehdenick gefolgt. Es gab folgendes Teilnehmerfeld:

SV Zehdenick 1 und 2 (Landesklasse Pl. 3)

Victoria Templin (Kreisliga Uckermark Platz 1)

SpG Löwenberg/Falkenthal (Kreisliga OHV/BAR 1. Platz)

SpG Altlüdersdorf/Gransee (Kreisliga OHV/BAR 3. Platz)

Mit Ausnahme von Colin traten wir heute ausschließlich mit dem jüngeren 2004er-Jahrgang an. Komplettiert wurde die Mannschaft durch Jannis aus dem Wandlitzer 2005er-Jahrgang. Wir konnten folgende Resultate erreichen:

Wandlitz – SpG Löwenberg/Falkenthal 2:1

Wandlitz – SpG Altlüdersdorf/Gransee 1:1

Wandlitz – Victoria Templin 0:3

Wandlitz – Zehdenick 2 5:2

Wandlitz – Zehdenick 1 1:3

Mit diesen Ergebnissen erkämpften sich die Jungs einen überzeugenden 3. Platz in einem gut besetzten Teilnehmerfeld. Besonders gefallen hat die Einsatzbereitschaft und das gute Zusammenspiel der Mannschaft. Maurice überzeugte im Tor mit schnellen Reaktionen und guter Spieleröffnung. Die Spielerwechsel klappten ohne Qualitätsverluste. Der körperlichen Unterlegenheit gegenüber den anderen Teams stand unsere vorbildliche Spieleinstellung entgegen, wodurch der gute Gesamtabschluss bei diesem Turnier erst möglich wurde. Die SG Wandlitz/Basdorf bedankt sich beim SV Zehdenick 1920 für die Einladung und gratuliert zum Turniersieg.

Für die SG Wandlitz/Basdorf spielten heute: Maurice (TW), Endrick, Janni, David, Colin, Tim, Jo-Cornel, Niklas D. und Jannis.

Verstärkung gesucht – bewirb Dich jetzt für Ü42 / Ü50!

Aufgrund der Änderung im Spielbetrieb unseres Landesfußballverbandes werden wir aus unserer Traditionsmannschaft Ü45 ab der kommenden Saison 2018/2019 (Start im September 2018) sowohl eine Ü42 als auch eine Ü50 machen müssen. Da hierfür unser Kader derzeit nur bedingt ausreicht, würden wir uns freuen, wenn Du Dich bei uns im Rahmen unseres Trainings vorstellst. Voraussetzung ist natürlich, dass Du Dich wie 20 fühlst, aber die Altersgrenze von 42 bzw. 50 Lenzen überschritten hast. Dass Du Lust hast, an einem gepflegten Spielbetrieb teilzunehmen, ist elementare Voraussetzung. Spielbetrieb bedeutet ca. 7 Spiele in einem Halbjahr, in der Regel am Mittwoch nach Feierabend. Gern leihen wir Dich auch von Deinem Heimatverein aus, egal ob Du aus Basdorf, Zühlsdorf, Schönwalde, Klosterfelde, Zerpenschleuse oder einem anderen Ort kommst. Wir legen auch keine Wert darauf, in welcher Liga Du früher gespielt hast. Vom Oberligaspieler bis zum gelegentlichen Hobbykicker haben wir alles zu bieten. Übrigens winken nicht unerhebliche Prämien, die unsere potenten Premiumsponsoren ausgelobt haben. Aber viel wichtiger ist uns der Spaß am Spiel und die legendäre Wandlitzer Kameradschaft. Wer einmal dabei ist, bleibt uns treu! Komm vorbei, wir freuen uns auf Dich! Erster Ansprechpartner ist unser Sportfreund Marcel Nisse, den Du unter marcel.nisse@eintracht-wandlitz.de oder tagsüber bei HONDA Wandlitz erreichst. Alternativ sprichst Du, wenn Du schon das halbe Jahrhundert überschritten hast, direkt mit Falko Weinert unter 0151 64518277 oder wenn Du unter 50 aber über schon 42 bist, mit Stefan Menzel, den Du unter 0162 1065122 erreichst.

 

Ehrenamtliche Trainerinnen und Trainer im Nachwuchsbereich gesucht

TrainerwerbungNachwuchsarbeit wird bei Eintracht Wandlitz groß geschrieben. Aktuell werden die über 200 Kinder und Jugendlichen in 14 Nachwuchsmannschaften von mehr als 20 ehrenamtlich tätigen Trainerinnen und Trainern ausgebildet. Werde auch Du Teil unserer Gemeinschaft und engagiere Dich ehrenamtlich in der Kinder- und Jugendarbeit unseres Vereins sowie für den Fußballsport. Bedarf besteht sowohl im Kleinfeld- als auch Großfeldbereich.