Schlagwort-Archiv: Arbeitseinsatz

Es ist vollbracht – Flutlichtmasten stehen dank Eurer Mithilfe

20180414 (1) 20180414 (2) 20180414 (3) 20180414 (4) 20180414 (5) 20180414 (6) 20180414 (7)Es ist vollbracht !!! Die Lichtmasten für die neue Flutlichtanlage stehen. Dank der Hilfe unserer tatkräftigen Mitglieder, Eltern und Unterstützer war es am späten Samstagabend geschafft. Nachdem am Freitag beim Probestellen noch so ziemlich alles schief lief, was mich sich nur vorstellen kann, klappte es am Samstag hervorragend. Alle Masten stehen und sind ausgerichtet. In den kommenden Tagen werden noch restliche Arbeiten an den Fundamenten der Masten abgeschlossen. Gleichzeitig konnten wir noch neue Werbebanner anbringen, die Hänge vom Laub befreien und die Pokale im Vereinsheim entstauben. Einige Helfer wuchsen dabei vollkommen über sich hinaus und “wurden förmlich eins mit dem Projekt.” Euch allen und vor allem Chefbaumeister Guido gebührt dafür ein großes Dankeschön.

Euer Vorstand

Werbebanner an neuer Bande installiert

Trotz der gefühlt sibirischen Temperaturen ließ es sich der Vorstand der Eintracht heute nicht nehmen, die Werbebanden unserer Sponsoren an der Südseite des Sportplatzes zu installieren. Aufgrund des Austausches der alten Holzbarriere durch eine moderne Aluminiumbande, die auch die Werbebanner aufnimmt, wurde diese Anpassung erforderlich. Unsere Sponsoren präsentieren sich nun zeitgemäß. Einige Plätze sind noch für weitere Interessenten verfügbar.

subb4

Bei Interresse bitte beim Vorstand melden.

 

A Junioren richten Außenküche her

8. Oktober 2016
Erfolgreicher Arbeitseinsatz der A-Junioren: Mit professioneller Unterstützung wurde im Glaskasten die Küche wieder hergerichtet und in Betrieb genommen. Für die Heimspiele unseres Nachwuchses steht nun wieder eine ordentliche Möglichkeit der Gästebetreuung zur Verfügung. Die offizielle Einweihung findet am morgigen Sonntag (9. Oktober) beim Spiel unserer A-Junioren statt.  Als Gäste werden die punktebedürftigen Spieler des FSV Germendorf erwartet.  Anpfiff 12 Uhr, Zuschauer sind herzulich willkommen.

A071002A071003

Arbeitseinsatz am 28.09.2016 ab 16:00 Uhr auf dem Rasenplatz

Am kommenden Mittwoch (28.09.) wollen wir ab 16:00 Uhr noch einmal anpacken, um mit vereinten Kräften die letzten Arbeiten auf unserer Heimspielstätte zu Ende zu bringen. Die restliche Stellfläche für die Kleinfeldtore ist zu pflastern, Bauschutt zu entsorgen, die Werbeträger anzubringen und einige Erdarbeiten umzusetzen. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung unserer Mitglieder; insbesondere Derjenigen, die noch ihre 2 Arbeitsstunden erbringen wollen. Der Vorstand dankt allen Helfern.

1. Arbeitseinsatz im Jahr 2015 in der Eintracht-Arena ist vollbracht

IMG_1528 IMG_1530 IMG_8042 IMG_8047 IMG_8055 IMG_8057 IMG_8071 IMG_8100 IMG_8101Der erste große Arbeitseinsatz in diesem Jahr liegt hinter uns. Den Anfang machte bereits am Freitag (20.03.) unsere 1. Männermannschaft. Heute legte die 2. Männermannschaft nach. Die Frauenmannschaft und unsere C-Juniorinnen “entstaubten” das Vereinsheim. Zahlreiche Eltern und Spieler der E2-, E1- und D1-Junioren waren rund um die Platzanlage voll beschäftigt. Hecken wurden geschnitten, Bauschutt entsorgt, Fahrradständer und Fahnenmasten gestrichen, der Eingangsbereich zur Arena verschönert, der Fußboden im Umkleidecontainer 4 erneuert, Laub von den Hängen geharkt und entsorgt, Papierkörbe neu angebracht, der Flur im Vereinsheim neu gestrichen und vieles mehr. Über 50 Mitglieder des Vereins waren an dem 1. Arbeitseinsatz beteiligt. Der Vorstand bedankt sich bei allen Mitgliedern, den zahlreichen Eltern und Spielern für die großartige Unterstützung.

22. März – Frühjahrsputz in der Eintracht Arena

Am Sonntag, den 22. März 2015, findet zwischen 10 und 15 Uhr unser diesjähriger Frühjahrsputz statt. Unser Sportplatz im Dorf soll dabei sowohl für die Sommersaison als auch für die Maifeier verschönert werden. Die Gelegenheit für jedes Mitglied, die in der neuen Beitragsordnung fixierten Ehrenamtsstunden zu leisten. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Macht mit!

SEPA Einzug und Beitragsanpassung 2015

Liebe Mitglieder,

uns haben einige Anfagen erreicht, die das SEPA-Verfahren und die Beitragsanpassung thematisieren. Wir möchten Euch hier einige ergänzende Informationen geben:

Wieso erfolgte keine Einladung zur Mitgliederversammlung am 4. Dezember 2014?

  • Wir haben die Mitgliederversammlung im Vorfeld auf der Startseite unserer Vereinshomepage auf www.eintracht-wandlitz.de und zwei Wochen vor der MV mittels Aushängen am Vereinsheim und im Schaukasten an der Gemeinde angekündigt, sowie eine Meldung in der MOZ veröffentlicht und die Trainer über den Termin informiert.
  • Ein E-Mail Verteiler aller Vereinsmitglieder ist derzeit im Aufbau, daher auch die Abfrage im SEPA-Formular zu den Kontaktdaten. Eine postalische Einladung ist mangels Adressdaten und aus Kostengründen derzeit nicht möglich.

Warum mussten die Mitgliedsbeiträge bei Eintracht Wandlitz (EW) denn erhöht werden?

  • die EW Beiträge waren die letzten 4 Jahre stabil
  • im Vergleich zu anderen Vereinen bewegen sich die Beiträgen bei EW am unteren Ende der Bandbreite
  • die Unterhaltskosten für Strom, Gas, Abwasser und Wasser sind auch für EW gestiegen
  • der EW Rasenplatz muss gepflegt werden (Mähen, Kreiden, 1x jährlich Komplettpflege mit Sanden und Düngen, Betreiben der Bewässerungsanlage usw.)
  • wesentliche Bereiche auf dem Rasenplatz mussten erneuert werden
  • EW muss für die Nutzung des Kunstrasenplatzes und der angemieteten Sporthallen in Wandlitz und am Barnim-Gymnasium Gebühren entrichten
  • EW muss an den Fußball-Landesverband Brandeburg (FLB) Gebühren entrichten
  • EW muss für seine Mitglieder Versicherungsbeiträge abführen
  • Für offizielle Spiele muss EW Schiedsrichterkosten entrichten (mehr bzw. kleinere Mannschaften bedeuten auch höhere Kosten)
  • EW hat sich an den Sanierungskosten des Vereinsheimes beteiligt und eine neue Heizung muss 2015 installiert werden
  • Mannschaften von EW wurden umfangreich mit Trainingsmaterial ausgestattet
  • EW Mannschaften erhalten Zuschüsse für Trainingslager, Turniere etc.

“Warum müssen Kinder Arbeitsstunden bei EW leisten?”

  • Ein Verein lebt von und mit seinen Mitgliedern. Daher sollten sich auch alle Mitglieder für den Verein engagieren. Beispielsweise zur Pflege des Platzes (bspw. Frühjahrs- und Herbstputz) ist die Hilfe aller Mitglieder gefragt. Ein “Training ohne Ball” schweißt die Mannschaften und beim Nachwuchs auch die Eltern zusammen. Papier sammeln, Laub harken, Vereinsfeste vor- und nachbereiten. Hierfür hat die Mitgliederversammlung eine Stunde im Halbjahr je Mitglied vorgesehen. Wer sich nicht an der Vereinsarbeit beteiligt, bezahlt 10 Euro je Halbjahr, damit notwendige Arbeiten durchgeführt werden können, sofern nicht ausreichend Mitglieder mithelfen und helfende Mitglieder nicht überproportional belastet werden. 10 Euro im Halbjahr entsprechen in etwa 40 Cent je Woche. Selbstverständlich werden auch Arbeitsstunden von Eltern oder Großeltern bzw. sonstigen Dritten angerechnet.

Was passiert, wenn man sich nicht am SEPA Lastschriftverfahren beteiligt?

  • Dann ist der Beitrag unter Nennung des Namens und der Mannschaft bis einschließlich 31.03. des Jahres zu überweisen.
  • Dennoch bitten wir aus Effizienzgründen um Teilnahme an Lastschriftverfahren.
  • Die Angabe der Kontaktdaten des Mitglieds ist unentbehrlich, da uns nicht von allen Mitgliedern die Daten vorliegen.

Inwiefern wird eine Aufwandsentschädigung aus den Beiträgen bestritten?

  • Der EW Vorstand arbeitet ehrenamtlich. Eine Aufwandsentschädigung wird nicht gewährt. Interessenten können sich jederzeit melden und bei den Aufgaben des Vereins behilflich sein.

Gibt es die Möglichkeit, das Thema mit dem Vorstand persönlich zu besprechen?

  • Interessierte Mitglieder haben die Möglichkeit, ihre noch offenen Fragen am Dienstag; d. 27.01.2015 von 18:30 bis 19:30 Uhr persönlich mit dem Vorstand im Vereinsheim zu besprechen.

Euer Vorstand