C1-Junioren können Fußballkrimi gegen FSV Bernau für sich entscheiden

20190513 C1-Junioren Punktspiel gegen FSV Bernau 3-1 Erfolg (3) 20190513 C1-Junioren Punktspiel gegen FSV Bernau 3-1 Erfolg (9) 20190513 C1-Junioren Punktspiel gegen FSV Bernau 3-1 Erfolg (16) 20190513 C1-Junioren Punktspiel gegen FSV Bernau 3-1 Erfolg (17) 20190513 C1-Junioren Punktspiel gegen FSV Bernau 3-1 Erfolg (35) 20190513 C1-Junioren Punktspiel gegen FSV Bernau 3-1 Erfolg (42) 20190513 C1-Junioren Punktspiel gegen FSV Bernau 3-1 Erfolg (47) 20190513 C1-Junioren Punktspiel gegen FSV Bernau 3-1 Erfolg (50) 20190513 C1-Junioren Punktspiel gegen FSV Bernau 3-1 Erfolg (54)Heute (13.05.) trafen im Nachholspiel bei den C-Junioren in der Landesklasse im Klosterfelder Stadion die SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde und der FSV Bernau aufeinander. Das da ein schwerer Brocken vor uns lag, war klar. Die Bernauer hatten ihre letzten 4 Spiele gewonnen und gingen entsprechend selbstbewusst in die Begegnung. Die Gäste aus der Kreisstadt übernahmen erwartungsgemäß mit druckvollem Pressing die Spielführung. Da mussten sich unsere Verteidiger ganz schön strecken, um die Situation in den Griff zu bekommen. Leider klappte dabei nicht alles, wie man es sich gerne wünscht. Letztlich fiel durch einen unglücklichen Abpraller das Leder genau vor die Füße eines Bernauer Spielers, so dass Jannick chancenlos hinter sich greifen musste. Wäre Bernau seiner Linie treu geblieben, hätte das Spiel ganz schon bitter für die SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde ausgehen können. Machten sie aber nicht, so dass ab Mitte der 1. Halbzeit auch unsere Jungs immer mehr Spielanteile und Torchancen bekamen. Jetzt kamen auch vermehrt gute Pässe aus dem Mittelfeld auf unsere beiden Offensivspieler Ferdi und Janni. Bei einem dieser Zuspiele auf Janni blieb dem Bernauer Verteidiger nur noch die “Notbremse” im Strafraum. Den nachfolgenden Strafstoß verwandelte Maurice zum Ausgleich, wobei dem Bernauer Keeper Anerkennung gezollt werden muss, denn er hatte die richtige Ecke erkannt und war mit den Fingern noch dran. Mit dem 1:1 ging es in die Kabine.

Heute kamen unsere Jungs hochmotiviert aus der Halbzeitpause und ließen keine Zweifel, dass sie die Trainervorgaben in die Tat umsetzen wollten. So entwickelte sich die 2. Halbzeit zu einem rasanten Fußballkrimi, der nichts für schwache Nerven war. Mit Teamgeist und Leidenschaft schafften unsere Jungs das Spiel zu drehen. In der 47. verwandelte Janni eine von Ferdi schnell ausgeführte Ecke sehenswert zur 2:1 Führung. Sollte es möglich sein, die knappe Führung bei dem rasanten Tempo über die noch verbleibenden 23 Minuten zu verteidigen? Beide Teams hatten mehrere Möglichkeiten, den Spielausgang zu bestimmen. Und deshalb dürfen wir auch nicht die Leistung unseres in Bestform befindlichen Keepers Jannick vergessen, der uns auch heute wieder mit Spitzenparaden im Spiel hielt. Ganz großes Kino. Gemeinsam schafften es unsere Jungs, den hauchdünnen Vorsprung über die Zeit zu nehmen. Die Spielentscheidung kam dann in der Nachspielzeit. Hier konnte sich Tristan durchsetzen und einen satten Volleyschuss zu seinem 1. Saisontor machen. Herzlichen Glückwunsch. Nach 72 Minuten war es dann vollbracht. Die SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde siegt über ein spielstarkes Team vom FSV Bernau mit 3:1. Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und unser Trainerteam Adi und Sebastian.