Kategorie-Archiv: B Junioren

Seite der B Junioren

FLB Führung zu Gast in Wandlitz

20190514 Vereinsdialog mit FLB-Präsident Jens Kaden in WandlitzAuf Initiative des Fußball-Landesverbandes Brandenburg e.V. (FLB) fand am Dienstag, den 14. Mai  der “Vereinsdialog” statt. Neben dem FLB Präsidenten Jens Kaden nahmen auch Martin Hagemeister, Koordinator DFB Masterplan beim FLB, sowie die Leitung und weitere hochrangige Funktionäre unseres Fussballkreises Oberhavel teil. Auch die Eintracht nutzte mit zahlreichen Vertretern die Gelegenheit zum Austausch.   LSB3

v.l.n.r.: FLB Präsident Jens Kaden, Uwe Blaschke (Vorsitzender Jugendausschuss FLB), Martin Hagemeister (FLB), Jens Krohn (Eintracht Vorstandsmitglied), Jacqueline Els und Alice Paarmann (Lizenztrainerinnen Eintracht Frauenmannschaft) im Gespräch

Präsident Sven Roos begrüßte als Hausherr alle Teilnehmer und freute sich über die Möglichkeit eines kritischen Dialogs im neuen Format des “Vereinsdialogs”. In den fast drei Stunden regen Austauschs, kamen diverse Themen auf den Tisch. Beispielsweise Nachwuchstrainer Ronald Kobrow machte darauf aufmerksam, dass der Spielbetrieb zeitlich besser mit den Ferien, Feiertagen und Jahreszeiten abgestimmt werden sollte. Die Monate Mai und Juni sind für den Spielbetrieb bestens geeignet und auch die Kinder sind in der warmen Jahres(schul)zeit motivierter, Fußball zu spielen.

Auch der erhebliche zeitliche Aufwand zum Erwerb der C-Lizenz für Trainer und die obligatorischen Auffrischungskurse sind für Berufstätige mit Familie, die sich regelmäßig drei Tage die Woche ehrenamtlich im Fussball engagieren, nur schwer darzustellen. Die Anforderungen an die Vereine an Qualifikation und Anzahl Lizenztrainer erscheinen hier sehr ambitioniert.

Die bei uns gebildeten Spielgemeinschaften stellen für den FLB (Vorgabe DFB) nur eine Notlösung dar, sind für uns jedoch bewährte Möglichkeit, mit den benachbarten Vereinen einen ordentlichen Spielbetrieb darzustellen. Die begrenzten Aufstiegsmöglichkeiten erscheinen hier nicht mehr zeitgemäß.LSB2

Eintracht Vertreter und Funktionäre im Dialog

Beim Thema Hallenfußball vs. Futsal gingen die Meinungen dann weit auseinander.

Die Zeit verging schnell und abschließend wurde einvernehmlich festgestellt, dass der Dialog ein gutes Format ist, um den Kontakt zwischen FLB Führung und Basis zu stärken.

Ein herzlicher Dank für die hervorragende Vorbereitung der Veranstaltung und die Bewirtung aller Teilnehmer gebührt Eintracht Trainer Ronald Kobrow!

 

Erfolgreiches Wochenende für die Großfeldmannschaften der Spielgemeinschaft

C2-Junioren Saison 2018-19 20190214 (1)~2Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Mannschaften der Spielgemeinschaft mit Basdorf und Klosterfelde (SG). Nachdem bereits gestern (30.03.) die B-Junioren mit 5:1 gegen den SC Oberhavel Velten und die B-Juniorinnen in der Landesliga mit 1:0 gegen des FSV Borgsdorf erfolgreich waren, legten heute die C1- und C2-Junioren nach. Die C2 gewann ihr Punktspiel gegen Rüdnitz/Lobetal mit 1:2 und die C1 setzte sich heute in der Landesklasse mit 1:0 gegen den SC Oberhavel Velten durch. Einzig unsere A-Junioren konnten ihre Leistung nicht unter Beweis stellen, weil ihr Punktspiel gegen die SpG Preussen Eberswalde/Lok Eberswalde/Finowfurt abgesetzt wurde. Es werden auch wieder andere Wochenenden kommen. Deshalb freuen wir uns für alle Mannschaften und Trainerteams über die Erfolge dieses Wochenendes.

B-Junioren mit neuen Trainingsshirts von der Firma Zemke Autohaus Bernau GmbH

20190214 (1)~2 20190214 (2)~2Die B-Junioren der SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde freuen sich über die neuen Trainingsshirts, die von der Firma Zemke Autohaus Bernau GmbH gesponsert und heute an die Jungs übergeben wurden. Im Namen der Spieler bedanken sich die Vorstände des 1. FV Eintracht Wandlitz, des FSV Basdorf und von Union Klosterfelde herzlich bei der Firma Zemke Autohaus Bernau GmbH für dieses Engagement.

1. FV Eintracht Wandlitz beim 22. Hussiten-Cup am 18.01.2019 ab 18:00 Uhr

HC_Plakat_NBM_568Alle Anhänger, Fans, Nachwuchsspieler und Unterstützer unserer Eintracht sind herzlich eingeladen, unsere Männer beim 22. Hussiten-Cup am Freitag (18.01.2019) ab 18:00 Uhr in der Erich-Wünsch-Sporthalle in Bernau zu unterstützen.

Qualifiziert haben sich die drei in der Brandenburgliga spielenden Mannschaften von Einheit Bernau, Union Klosterfelde und der Gastgeber FSV Bernau. Weiterhin sind die 1. Mannschaft von Grün-Weiß Ahrensfelde aus der Landesliga und unsere Eintracht aus der Landesklasse qualifiziert. Die freien drei Startplätze zum Niederbarnim Masters haben sich aus der Kreisoberliga Rot-Weiss Schönow, Einheit Zepernick und die 2. Mannschaft von Grün-Weiss Ahrensfelde gesichert.

Der Vorstand wünscht seinen Männerspielern und den Trainern viel Erfolg bei diesem hochklassigen Turnier.

Spielgemeinschaften in den Landesklassen am Wochenende durchweg erfolgreich

Alle Nachwuchsmannschaften der Spielgemeinschaft FSV Basdorf, Union Klosterfelde und 1. FV Eintracht Wandlitz konnten sich am Wochenende auf dem Großfeld erfolgreich durchsetzen. Den Auftakt machten am Samstag (22.09.) die B-Junioren mit einem überzeugenden 12:1 Erfolg gegen den SC Oberhavel Velten. Ihnen folgten die C1-Junioren am Sonntag (23.09.), die sich mit einem 4:0 ebenfalls erfolgreich gegen den SC Oberhavel Velten durchsetzen konnten. Den krönenden Abschluss eines erfolgreichen Fußballwochenendes für die Spielgemeinschaft vollführten die A-Junioren mit einem souveränen 8:0 gegen die SpG Preußen Eberswalde/1. FC Finowfurt. Allen Teams einen herzlichen Glückwunsch zu ihren erbrachten Leistungen.

Neue B-Junioren (Jahrgang 2002/2003) mit Trainingsauftakt am 26.06.2018

Der neue B-Juniorenjahrgang beginnt am kommenden Dienstag (26.06.) um 17:30 Uhr mit dem Trainingsauftakt auf dem Kunstrasenplatz Wandlitz. Cheftrainer Marcel Teske wird sich der Mannschaft vorstellen und plant eine lockere Trainingseinheit. Richtig losgehen wird es dann Anfang August mit der Vorbereitung, bevor es dann Ende August mit dem Landespokal in die neue Saison geht. Co-Trainer Andreas Simon wird ab 20. August zur Mannschaft stoßen.

Trainerfragen im Großfeldbereich vom Nachwuchs geklärt

Gestern (18.06.) haben wir die letzten offenen Trainerfragen für den Nachwuchs im Großfeldbereich klären können. Nunmehr haben wir Klarheit und können freudig verkünden, dass die Großfeldmannschaften ab der neuen Saison wie folgt trainiert werden:

C2-Junioren: Thomas Köhler und Oliver Schmiedel (Co-Trainer)

C1-Junioren: Adrian Kobold und Sebastian Wernicke (Co-Trainer)

B-Junioren: Marcel Teske und Andreas Simon (Co-Trainer)

A-Junioren: Dietmar Kallweit und Uwe Nagel (Co-Trainer)

Derzeit befinden sich die einzelnen Mannschaften in der Übergangsphase.

Die Vorstände des 1. FV Eintracht Wandlitz, des FSV Basdorf und von Union Klosterfelde bedanken sich bei den o. g. Trainern für ihr Engagement und wünschen viel Erfolg bei der Trainingsaufnahme.

1. FV Eintracht, Wandlitz, FSV Basdorf und Union Klosterfelde bilden wieder Spielgemeinschaften im Großfeldbereich für die Saison 2018/19

IMG_7158Die Vereine 1. FV Eintracht Wandlitz, FSV Basdorf und Union Klosterfelde haben sich entschlossen, die erfolgreiche Zusammenarbeit der letzten Jahre im Großfeldbereich durch die Bildung von Spielgemeinschaften im Juniorenbereich auch in der neuen Saison fortzuführen. Entsprechende Anträge an den Fußballkreis wurden bereits vom Jugendausschuss genehmigt. Damit können wir auch in der neuen Saison den Nachwuchsfußballern der Gemeinde Wandlitz im Großfeldbereich die Möglichkeit geben, hochklassigen Fußball auf modernen Sportanlagen in unmittelbarer Nähe ihres Wohnortes zu spielen. Für die neue Saison werden folgende Mannschaften an den Start gehen:

C2-Junioren (Jg. 2004/2005) SpG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde (Kreisklasse)

C1-Junioren (Jg. 2004/2005) SpG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde (Landesklasse?)

B-Junioren (Jg. 2003/2002) SpG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde (Landesklasse)

A-Junioren (Jg. 2001/2000) SpG Basdorf/Wandlitz (Landesklasse)

Auch wenn es noch eine Weile hin ist, wünschen die Vorstände und Nachwuchsleiter der Vereine 1. FV Eintracht Wandlitz, FSV Basdorf und Union Klosterfelde ihren Spielern viel Spaß in der neuen Saison und natürlich maximale sportliche Erfolge.

A- Junioren und C-Juniorinnen ziehen ins Finale des Landespokals ein

20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (1) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (2) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (3) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (4) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (5) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (6) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (7) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (8) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (9) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (10) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (11) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (12) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (13) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (14) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (15) 20180501 C-Juniorinnen ziehen ins PokalfinaleWas für eine Sensation !!! Sowohl die A-Junioren der SG Wandlitz/Basdorf als auch unsere C-Juniorinnen schafften den Einzug in das Finale um den AOK-Landespokal. Die C-Juniorinnen spielten auswärts gegen Energie Cottbus. Nach Ablauf der regulären Spielzeit und Verlängerung ging es ins Elf-Meterschießen. Hierbei konnten sich die Wandlitzer Juniorinnen erfolgreich durchsetzen und ins Finale einziehen. Finalgegner wird der FSG Falkensee sein.

Die A-Junioren der SG Wandlitz/Basdorf empfingen in der ausverkauften Wandlitz-Arena den Brandenburgligisten Grün-Weiß Brieselang. Nachdem die Jungs von Matthias Haendler und Tilo Nawrazala zunächst in Rückstand gerieten, schafften sie durch eine beispiellose Teamarbeit das Spiel zu drehen und mit 3:1 für sich zu entscheiden. Finalgegner wird der Regionalligist Energie Cottbus sein.

Mit den heutigen Erfolgen stehen gleich 2 Nachwuchsmannschaften der Gemeinde Wandlitz in den Finalspielen um den Landespokal. Das gab es schon seit vielen Jahren nicht mehr. Der Vorstand gratuliert beiden Teams ganz herzlich zu ihren Finaleinzügen und wünscht für die Endspiele viel Erfolg.

Maifeierlichkeiten beim 1. FV Eintracht Wandlitz beendet

20180501 Maifest (1) 20180501 Maifest (2) 20180501 Maifest (3) 20180501 Maifest (4) 20180501 Maifest (5) 20180501 Maifest (6) 20180501 Maifest (7) 20180501 Maifest (8) 20180501 Maifest (9) 20180501 Maifest (10)Anstrengende und schöne Stunden liegen hinter den Verantwortlichen für die Maifeierlichkeiten beim 1. FV Eintracht Wandlitz. Über 1000 Gäste besuchten am Montagabend den “Tanz in den Mai” und machten im Festzelt richtig Stimmung. Als in den frühen Morgenstunden die letzten Gäste den Sportplatz verließen, kamen die ersten Helfer, um die Anlage wieder in Ordnung zu bringen. Das Maifest begann mit fairen und ansehnlichen Spielen des Wandlitzer Fußballnachwuchses mit den G-Junioren vom FSV Bernau, den F1-Junioren von Grün-Weiß Brieselang und den E2-Junioren von Grün-Weiß Ahrensfelde. Zum sportlichen Höhepunkt des Tages gehörte sicherlich der 3:1 Erfolg der A-Junioren der SG Wandlitz/Basdorf über Grün-Weiß Brieselang, mit dem die Mannschaft verdient in das Finale des Landespokals eingezogen ist. Im Endspiel treffen die Jungs von Trainerteam Matthias Haendler und Tilo Nawrazala auf keinen Geringeren als den Regionalligisten Energie Cottbus. Den Fußballtag rundete schließlich die 1. Männermannschaft mit ihrem Punktspiel gegen den Oranienburger FC ab, das 1:1 endete. Der 1. FV Eintracht Wandlitz bedankt sich bei allen Gästen, Mitgliedern und Unterstützern, die zum guten Gelingen der Feierlichkeiten beigetragen haben. Ein besonderer Dank gebührt den zahlreichen Helfern, Eltern und Trainern für die vielfältige Unterstützung rund um die Feierlichkeiten. Ohne Euren Einsatz wäre ein solches Fest nicht durchführbar.