Kategorie-Archiv: C Junioren

Seite der C Junioren

Termine für Sichtungstraining der neuen C1 und C2 (Jahrgänge 2005 und 2006)

20181020 C1-Junioren Landespokal gegen Perleberg 4-3 Sieg nach Elfmeterschießen (90)Das Sichtungstraining der neuen C-Junioren (Jahrgänge 2005 und 2006) der Vereine 1. FV Eintracht Wandlitz, FSV Basdorf und Union Klosterfelde findet an folgenden Terminen statt:

Donnerstag; d. 06.06.2019 von 17:00 bis 19:00 Uhr Kunstrasenplatz Klosterfelde (nur Jahrgang 2006)

Donnerstag; d. 13.06.2019 von 17:00 bis 19:00 Uhr Kunstrasenplatz Klosterfelde (Jahrgang 2005 und 2006 zusammen)

Ziel der Sichtung ist die Feststellung der aktuellen fußballerischen Fähigkeiten, damit die verantwortlichen Trainer anschließend die Mannschaftsplanung für die C-Junioren-Teams der neuen Saison vornehmen können. Im Rahmen der Spielgemeinschaft Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde werden wir 2 Mannschaften im C-Bereich bilden. Die C1 spielt leistungsorientiert in der Landesklasse und die C2 wird in der Kreisklasse an das Großfeld herangeführt. Bitte auch an ausreichend Trinken denken. Allen Spielern maximale Erfolge bei der Sichtung.

René Allonge, Nachwuchsleiter 1. FV Eintracht Wandlitz

C1-Junioren kommen über ein Unentschieden gegen Lok Eberswalde nicht hinaus

Im vorgezogenen Punktspiel der Landesklasse Ost trennten sich die C1-Junioren der SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde gestern (15.05.) mit einem torlosen Unentschieden. Unseren Jungs steckte vermutlich noch das anstrengende Montagsspiel gegen den FSV Bernau in den Beinen. So richtig in Fahrt kamen sie jedenfalls nicht bei dem eisigen Ostwind und dem hohen Rasen im Fritz-Lesch-Stadion. Da es beim Gegner nicht viel anders aussah, war es insgesamt ein Spiel ohne großartige fußballerische Höhepunkte, das von beiden Teams einfach heruntergespielt wurde. So blieb es letztlich auch bei der leistungsgerechten Punkteteilung beider Mannschaften in einem fairen Spiel. Unsere Jungs haben jetzt ein paar Tage um zu regenerieren und sich dann ab nächste Woche auf das letzte Heimspiel gegen Victoria Templin einzustimmen.

FLB Führung zu Gast in Wandlitz

20190514 Vereinsdialog mit FLB-Präsident Jens Kaden in WandlitzAuf Initiative des Fußball-Landesverbandes Brandenburg e.V. (FLB) fand am Dienstag, den 14. Mai  der “Vereinsdialog” statt. Neben dem FLB Präsidenten Jens Kaden nahmen auch Martin Hagemeister, Koordinator DFB Masterplan beim FLB, sowie die Leitung und weitere hochrangige Funktionäre unseres Fussballkreises Oberhavel teil. Auch die Eintracht nutzte mit zahlreichen Vertretern die Gelegenheit zum Austausch.   LSB3

v.l.n.r.: FLB Präsident Jens Kaden, Uwe Blaschke (Vorsitzender Jugendausschuss FLB), Martin Hagemeister (FLB), Jens Krohn (Eintracht Vorstandsmitglied), Jacqueline Els und Alice Paarmann (Lizenztrainerinnen Eintracht Frauenmannschaft) im Gespräch

Präsident Sven Roos begrüßte als Hausherr alle Teilnehmer und freute sich über die Möglichkeit eines kritischen Dialogs im neuen Format des “Vereinsdialogs”. In den fast drei Stunden regen Austauschs, kamen diverse Themen auf den Tisch. Beispielsweise Nachwuchstrainer Ronald Kobrow machte darauf aufmerksam, dass der Spielbetrieb zeitlich besser mit den Ferien, Feiertagen und Jahreszeiten abgestimmt werden sollte. Die Monate Mai und Juni sind für den Spielbetrieb bestens geeignet und auch die Kinder sind in der warmen Jahres(schul)zeit motivierter, Fußball zu spielen.

Auch der erhebliche zeitliche Aufwand zum Erwerb der C-Lizenz für Trainer und die obligatorischen Auffrischungskurse sind für Berufstätige mit Familie, die sich regelmäßig drei Tage die Woche ehrenamtlich im Fussball engagieren, nur schwer darzustellen. Die Anforderungen an die Vereine an Qualifikation und Anzahl Lizenztrainer erscheinen hier sehr ambitioniert.

Die bei uns gebildeten Spielgemeinschaften stellen für den FLB (Vorgabe DFB) nur eine Notlösung dar, sind für uns jedoch bewährte Möglichkeit, mit den benachbarten Vereinen einen ordentlichen Spielbetrieb darzustellen. Die begrenzten Aufstiegsmöglichkeiten erscheinen hier nicht mehr zeitgemäß.LSB2

Eintracht Vertreter und Funktionäre im Dialog

Beim Thema Hallenfußball vs. Futsal gingen die Meinungen dann weit auseinander.

Die Zeit verging schnell und abschließend wurde einvernehmlich festgestellt, dass der Dialog ein gutes Format ist, um den Kontakt zwischen FLB Führung und Basis zu stärken.

Ein herzlicher Dank für die hervorragende Vorbereitung der Veranstaltung und die Bewirtung aller Teilnehmer gebührt Eintracht Trainer Ronald Kobrow!

 

C1-Junioren können Fußballkrimi gegen FSV Bernau für sich entscheiden

20190513 C1-Junioren Punktspiel gegen FSV Bernau 3-1 Erfolg (3) 20190513 C1-Junioren Punktspiel gegen FSV Bernau 3-1 Erfolg (9) 20190513 C1-Junioren Punktspiel gegen FSV Bernau 3-1 Erfolg (16) 20190513 C1-Junioren Punktspiel gegen FSV Bernau 3-1 Erfolg (17) 20190513 C1-Junioren Punktspiel gegen FSV Bernau 3-1 Erfolg (35) 20190513 C1-Junioren Punktspiel gegen FSV Bernau 3-1 Erfolg (42) 20190513 C1-Junioren Punktspiel gegen FSV Bernau 3-1 Erfolg (47) 20190513 C1-Junioren Punktspiel gegen FSV Bernau 3-1 Erfolg (50) 20190513 C1-Junioren Punktspiel gegen FSV Bernau 3-1 Erfolg (54)Heute (13.05.) trafen im Nachholspiel bei den C-Junioren in der Landesklasse im Klosterfelder Stadion die SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde und der FSV Bernau aufeinander. Das da ein schwerer Brocken vor uns lag, war klar. Die Bernauer hatten ihre letzten 4 Spiele gewonnen und gingen entsprechend selbstbewusst in die Begegnung. Die Gäste aus der Kreisstadt übernahmen erwartungsgemäß mit druckvollem Pressing die Spielführung. Da mussten sich unsere Verteidiger ganz schön strecken, um die Situation in den Griff zu bekommen. Leider klappte dabei nicht alles, wie man es sich gerne wünscht. Letztlich fiel durch einen unglücklichen Abpraller das Leder genau vor die Füße eines Bernauer Spielers, so dass Jannick chancenlos hinter sich greifen musste. Wäre Bernau seiner Linie treu geblieben, hätte das Spiel ganz schon bitter für die SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde ausgehen können. Machten sie aber nicht, so dass ab Mitte der 1. Halbzeit auch unsere Jungs immer mehr Spielanteile und Torchancen bekamen. Jetzt kamen auch vermehrt gute Pässe aus dem Mittelfeld auf unsere beiden Offensivspieler Ferdi und Janni. Bei einem dieser Zuspiele auf Janni blieb dem Bernauer Verteidiger nur noch die “Notbremse” im Strafraum. Den nachfolgenden Strafstoß verwandelte Maurice zum Ausgleich, wobei dem Bernauer Keeper Anerkennung gezollt werden muss, denn er hatte die richtige Ecke erkannt und war mit den Fingern noch dran. Mit dem 1:1 ging es in die Kabine.

Heute kamen unsere Jungs hochmotiviert aus der Halbzeitpause und ließen keine Zweifel, dass sie die Trainervorgaben in die Tat umsetzen wollten. So entwickelte sich die 2. Halbzeit zu einem rasanten Fußballkrimi, der nichts für schwache Nerven war. Mit Teamgeist und Leidenschaft schafften unsere Jungs das Spiel zu drehen. In der 47. verwandelte Janni eine von Ferdi schnell ausgeführte Ecke sehenswert zur 2:1 Führung. Sollte es möglich sein, die knappe Führung bei dem rasanten Tempo über die noch verbleibenden 23 Minuten zu verteidigen? Beide Teams hatten mehrere Möglichkeiten, den Spielausgang zu bestimmen. Und deshalb dürfen wir auch nicht die Leistung unseres in Bestform befindlichen Keepers Jannick vergessen, der uns auch heute wieder mit Spitzenparaden im Spiel hielt. Ganz großes Kino. Gemeinsam schafften es unsere Jungs, den hauchdünnen Vorsprung über die Zeit zu nehmen. Die Spielentscheidung kam dann in der Nachspielzeit. Hier konnte sich Tristan durchsetzen und einen satten Volleyschuss zu seinem 1. Saisontor machen. Herzlichen Glückwunsch. Nach 72 Minuten war es dann vollbracht. Die SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde siegt über ein spielstarkes Team vom FSV Bernau mit 3:1. Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und unser Trainerteam Adi und Sebastian.

C1-Junioren unterliegen Tabellenführer Preussen Eberswalde mit 4:1

20190505 C1-Junioren Punktspiel gegen Preußen Eberswalde 4-1 Niederlage (1) 20190505 C1-Junioren Punktspiel gegen Preußen Eberswalde 4-1 Niederlage (2) 20190505 C1-Junioren Punktspiel gegen Preußen Eberswalde 4-1 Niederlage (3) 20190505 C1-Junioren Punktspiel gegen Preußen Eberswalde 4-1 Niederlage (4) 20190505 C1-Junioren Punktspiel gegen Preußen Eberswalde 4-1 Niederlage (5) 20190505 C1-Junioren Punktspiel gegen Preußen Eberswalde 4-1 Niederlage (6) 20190505 C1-Junioren Punktspiel gegen Preußen Eberswalde 4-1 Niederlage (7) 20190505 C1-Junioren Punktspiel gegen Preußen Eberswalde 4-1 Niederlage (8) 20190505 C1-Junioren Punktspiel gegen Preußen Eberswalde 4-1 Niederlage (9) 20190505 C1-Junioren Punktspiel gegen Preußen Eberswalde 4-1 Niederlage (10)Heute (05.05.) waren wir wieder mal zu Gast im Westend-Stadion beim amtierenden Tabellenführer Preussen Eberswalde. Die SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde ist derzeit punktgleich mit dem Birkenwerder BC; rangiert aber aufgrund des schlechteren Torverhältnisses auf Platz 3. Zuletzt waren wir im Achtelfinale des Landespokals vor 5 Wochen im Westend und schieden damals nach gutem Spiel unglücklich mit 1:0 aus. Der Schlüssel zu der damalige knappen Niederlage lag u. a. darin, dass wir den Gegner ständig anliefen und eng am Mann standen. So wollten wir es heute wieder machen. Die Betonung liegt auf wollten. Wir starteten gut in die heutige Begegnung. Schon nach 2 Minuten hätten wir nach einem guten Lauf von Justin über den rechten Flügel in Führen gehen können. Ja vielleicht müssen. Das Leder schrammte knapp am linken Pfosten vorbei. Aber dann kam die 7. Minute. Flori erobert im defensiven Mittelfeld den Ball und schiebt ihn auf Endrick, der mit hohem Tempo über den linken Flügel in den Lauf von Janni passen kann und der braucht nur noch den Fuß hinhalten und der Ball zappelt im Tor unserer Gastgeber. Ganze 20 Minuten blieben wir unserer Linie treu. Und dann stellt sich die Frage, was anders wurde? Wir überließen unseren Gastgebern mehr und mehr Spielräume und schauten bisweilen dem Ball hinterher. Es war eine Frage der Zeit, bis Jannick das 1. Mal und eine Minute später gleich nochmal hinter sich greifen musste. Das war natürlich sehr schade nach dem furiosen Auftakt. Beim 2:1 gings erstmal in die Kabine. Man kann unseren Jungs keinen Vorwurf machen. Natürlich haben sie gekämpft. Auch nach dem Wiederanpfiff. Spielbestimmend waren aber unsere Gastgeber. Wir konnten froh sein, dass Jannick uns heute mit großartigen Paraden weiterhin im Spiel hielt. Zwar mussten wir in der 39. Minute einen weitere Gegentreffer nach einem Fehlpass hinnehmen. Spielentscheidend war dann aber der Gegentreffer in der 49. Minute, der leider gezählt wurde, obwohl im Vorfeld ein Spieler der SG nach einem Zweikampf zu Boden ging und liegenbleib. Abgesehen von einzelnen Kleinigkeiten war es trotzdem eine faire und sehenswerte Begegnung, die sich beide Mannschaften lieferten. Am Ende siegte der Tabellenführer verdient mit 4:1. Die SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde hat so gut wie möglich gegengehalten und insbesondere zu Beginn der 1. Halbzeit sehr gute Akzente setzen können. Darauf lässt sich weiter aufbauen. Nun heißt es, die Woche wieder fleißig trainieren und eine gute Vorbereitung für das nächste Heimspiel gegen den FSV Bernau zu absolvieren.

C1-Junioren erfolgreich gegen SV Zehdenick 1920

20190501 C1-Junioren Punktspiel gegen Zehdenick 9-1 Erfolg (1) 20190501 C1-Junioren Punktspiel gegen Zehdenick 9-1 Erfolg (2) 20190501 C1-Junioren Punktspiel gegen Zehdenick 9-1 Erfolg (3) 20190501 C1-Junioren Punktspiel gegen Zehdenick 9-1 Erfolg (5) 20190501 C1-Junioren Punktspiel gegen Zehdenick 9-1 Erfolg (7) 20190501 C1-Junioren Punktspiel gegen Zehdenick 9-1 Erfolg (10) 20190501 C1-Junioren Punktspiel gegen Zehdenick 9-1 Erfolg (15) 20190501 C1-Junioren Punktspiel gegen Zehdenick 9-1 Erfolg (18) 20190501 C1-Junioren Punktspiel gegen Zehdenick 9-1 Erfolg (24) 20190501 C1-Junioren Punktspiel gegen Zehdenick 9-1 Erfolg (26) 20190501 C1-Junioren Punktspiel gegen Zehdenick 9-1 Erfolg (28) 20190501 C1-Junioren Punktspiel gegen Zehdenick 9-1 Erfolg (29)Die C1-Junioren empfingen gestern (01.05.) im vorgezogenen Punktspiel der Landesklasse Ost den SV Zehdenick 1920. Das Spiel wurde mit Zustimmung der Gäste vor großem Publikum in der Wandlitz-Arena ausgetragen. Auch für die Jungs der SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde stellte das Spiel und die Kulisse etwas Besonderes dar. Jahrelang begleiteten sie ältere Mannschaften als Stadionkinder auf den Platz. Gestern waren sie nun selbst die Großen und wurden von unseren G-Junioren auf den Platz geführt. Mit leichter Verspätung ging es dann um 13:15 Uhr los. Und dann auch gleich mit einer Schrecksekunde. Ein Fehlpass in der 6. Minute landete unmittelbar vor die Füße eines Zehdenicker Spielers, so dass unserer Verteidigung nur die “Notbremse” im Strafraum blieb. Den anschließenden Strafstoß verwandelte Zehdenick sicher und so geriet die SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde ungewollt in einen Rückstand. Und es sollte sich noch wesentlich schwerer erweisen, den Spielstand zu drehen. Genaugenommen ganze 20 Minuten dauerte unser Ansturm mit etlichen ungenutzten Chancen auf das Zehdenicker Tor. Erst in der 27. Minute gelang Ferdi der erlösende Ausgleich. Zehdenick hatte bis hierhin alles richtig gemacht. Doch in den Minuten vor der Halbzeit hatten unsere Gäste ihre bis dahin erfolgreiche Strategie aufgegeben und spielten unkonzentriert. So konnten Maurice und Jo-Cornel jeweils in der 27. und in der 32. Minute auf 3:1 erhöhen.

Die 2. Halbzeit wurde dann einseitig. Zehdenick hatte dem Ansturm der SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde nicht mehr viel entgegenzusetzen. Mit schönem Zusammenspiel konnten Janni, Ferdi, Jannis und Alex ihre Mannschaft mit gut herausgespielten Toren beglücken. Ohne Nachspielzeit beendete der souveräne Schiedsrichter Domenic Albrecht die faire sportliche Begegnung beider Mannschaften nach genau 70 Minuten beim Spielstand von 9:1.

C1-Junioren im Testspiel gegen Brandenburgligisten MSV Neuruppin mit 2:1 Niederlage

20190428 C1-Junioren Testspiel gegen MSV Neuruppin 2-1 Niederlage (1) 20190428 C1-Junioren Testspiel gegen MSV Neuruppin 2-1 Niederlage (2) 20190428 C1-Junioren Testspiel gegen MSV Neuruppin 2-1 Niederlage (3) 20190428 C1-Junioren Testspiel gegen MSV Neuruppin 2-1 Niederlage (4) 20190428 C1-Junioren Testspiel gegen MSV Neuruppin 2-1 Niederlage (5) 20190428 C1-Junioren Testspiel gegen MSV Neuruppin 2-1 Niederlage (6) 20190428 C1-Junioren Testspiel gegen MSV Neuruppin 2-1 Niederlage (7) 20190428 C1-Junioren Testspiel gegen MSV Neuruppin 2-1 Niederlage (8) 20190428 C1-Junioren Testspiel gegen MSV Neuruppin 2-1 Niederlage (9) 20190428 C1-Junioren Testspiel gegen MSV Neuruppin 2-1 Niederlage (10)Die C1-Junioren absolvierten heute (28.04.) ein Testspiel gegen den MSV Neuruppin. Die Gäste aus der Fontanestadt spielen eine Klasse höher in der Brandenburgliga. Doch das sollte auf dem Platz keine entscheidende Rolle spielen. In der 1. Halbzeit konnte die SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde den Druck auf den Gegner hochhalten und ging verdient durch ein Tor von Ferdi mit 1:0 in Führung. Leider versäumten wir es, diesen Druck nach der Halbzeitpause aufrechtzuhalten. Somit gaben wir unseren Gästen zu viel Spielraum und dieser Fehler wurde umgehend bestraft. Nur 2 Minuten nach dem Wiederanpfiff gelang den Neuruppinern der Ausgleich. Fortan lieferten sich beide Teams viele Zweikämpfe und Laufduelle, wobei wenig Ertragreiches heraussprang. Das lag u. a. an der schlechten Chancenverwertung auf beiden Seiten. Am Ende blieben die Neuruppiner durch ein spätes Tor in der 61. Minute mit 2:1 erfolgreich. Nach der längeren, spielfreien Zeit haben wir heute gegen einen anspruchsvollen und fairen Gegner gut testen können. Das Ergebnis war dabei nachrangig. Erfreulich war aus Sicht der SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde, das einzelne Spieler sich heute in sehr guter Form und Spiellaune präsentierten und deshalb am Mittwoch (01.05.) im vorgezogenen Punktspiel gegen den SV Zehdenick gute Chancen auf einen Platz in der Startaufstellung haben. Bis dahin heißt es wieder fleißig trainieren und aus den Erfahrungen des heutigen Testspiels lernen.

C1-Junioren holen 3 Punkte gegen den Tabellenzweiten aus Birkenwerder

20190407 C1-Junioren Punktspiel gegen Birkenwerder 1-0 Erfolg (1) 20190407 C1-Junioren Punktspiel gegen Birkenwerder 1-0 Erfolg (2) 20190407 C1-Junioren Punktspiel gegen Birkenwerder 1-0 Erfolg (4) 20190407 C1-Junioren Punktspiel gegen Birkenwerder 1-0 Erfolg (5) 20190407 C1-Junioren Punktspiel gegen Birkenwerder 1-0 Erfolg (6) 20190407 C1-Junioren Punktspiel gegen Birkenwerder 1-0 Erfolg (7) 20190407 C1-Junioren Punktspiel gegen Birkenwerder 1-0 Erfolg (8) 20190407 C1-Junioren Punktspiel gegen Birkenwerder 1-0 Erfolg (9) 20190407 C1-Junioren Punktspiel gegen Birkenwerder 1-0 Erfolg (10) 20190407 C1-Junioren Punktspiel gegen Birkenwerder 1-0 Erfolg (11) 20190407 C1-Junioren Punktspiel gegen Birkenwerder 1-0 Erfolg (12)Heute (07.04.) empfingen die C1-Junioren in der Landesklasse den Birkenwerder BC. Schon die Ansetzung verhieß Hochspannung. Tabellenzweiter (Birkenwerder) gegen den unmittelbaren Verfolger SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde. Bei bestem Fußballwetter entwickelte sich von Beginn an ein schnelles und kampfbetontes Spiel, bei dem es gut zur Sache ging. An dieser Stelle darf man dem Unparteiischen Kevin Henck schon mal zu der souveränen Spielleitung dieser hitzigen Partie gratulieren. In der 1. Halbzeit lagen die spielerischen Vorteile bei der SG. Überwiegend befand man sich in der gegnerischen Hälfte und erspielte sich mehrere Torchancen. Schnell war klar, dass Birkenwerder das Spiel auf schnelle Konter ihrer torgefährlichen Offensivspieler ausgerichtet hatte. Diese Spieler richtig zu stellen ist unserer Abwehr heute sehr gut gelungen, so dass die Gäste kaum gefährlich vor unser Tor kamen. Torlos ging es zunächst in die Halbzeitpause.

Nach dem Wiederanpfiff konnten wir den Druck auf den Gegner weiter hochhalten. Man merkte den Jungs richtig an, dass sie sich nicht mit einer Punkteteilung abfinden wollten. Und so war es Maurice, der heute das “Goldene Tor” für die SG im Nachschuss erzielte und im Torjubel der Jungs zu Boden ging. Birkenwerder erhöhte nun den Druck und für die SG hieß es, den zarten Vorsprung zu halten und kein unnötiges Risiko einzugehen. Das war leichter gesagt, als getan, denn die Gäste aus Birkenwerder hatten nichts mehr zu verlieren und gaben entsprechend alles. So entstand doch noch die eine oder andere brenzlige Situation, die jedoch spätestens an dem in Bestform befindlichen Jannick im Tor der SG endete. Nach 72 Minuten war der Spuk vorbei. Die SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde siegte mit einer genialen Mannschaftsleistung über den Tabellenzweiten aus Birkenwerder. Ein ganz großes Lob an unsere Jungs und unser Trainerteam Adi&Sebastian, die uns heute wieder mit tollem Nachwuchsfußball und diesem Spielausgang verwöhnten. Einfach nur Wahnsinn!!!

C1-Junioren holen mit vielen ungenutzten Chancen trotzdem 3 Punkte in Velten

20190331 C1-Junioren Punktspiel gegen SC Oberhavel Velten 1-0 Erfolg (1) 20190331 C1-Junioren Punktspiel gegen SC Oberhavel Velten 1-0 Erfolg (2) 20190331 C1-Junioren Punktspiel gegen SC Oberhavel Velten 1-0 Erfolg (3) 20190331 C1-Junioren Punktspiel gegen SC Oberhavel Velten 1-0 Erfolg (4) 20190331 C1-Junioren Punktspiel gegen SC Oberhavel Velten 1-0 Erfolg (5) 20190331 C1-Junioren Punktspiel gegen SC Oberhavel Velten 1-0 Erfolg (6) 20190331 C1-Junioren Punktspiel gegen SC Oberhavel Velten 1-0 Erfolg (7) 20190331 C1-Junioren Punktspiel gegen SC Oberhavel Velten 1-0 Erfolg (8) 20190331 C1-Junioren Punktspiel gegen SC Oberhavel Velten 1-0 Erfolg (9) 20190331 C1-Junioren Punktspiel gegen SC Oberhavel Velten 1-0 Erfolg (10) 20190331 C1-Junioren Punktspiel gegen SC Oberhavel Velten 1-0 Erfolg (11) 20190331 C1-Junioren Punktspiel gegen SC Oberhavel Velten 1-0 Erfolg (12) 20190331 C1-Junioren Punktspiel gegen SC Oberhavel Velten 1-0 Erfolg (13)Im heutigen Auswärtsspiel (31.03.) beim SC Oberhavel Velten machten es sich die C1-Junioren selbst schwerer, als es nötig war. Spielerisch und konditionell war man dem Gegner zwar überlegen; jedoch wollte der Ball einfach nicht ins Veltener Tor gehen. Die Gastgeber standen sehr defensiv und ließen kaum Möglichkeiten zum Torabschluss zu. Und wenn sich dann mal eine solche Möglichkeit ergab, waren wir nicht konsequent genug im Abschluss. So blieben auch unsere Chancen bei den zahlreichen Standards ungenutzt, was nicht bedeutet, dass die Jungs ein schlechtes Spiel machten, aber irgendwie wusste immer noch ein Veltener Spieler unseren Abschluss zu stören. Erst in der 28. Minute konnte Janni nach Hereingabe von Justin erfolgreich den Führungstreffer setzen. Damit ging es in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel lief es nicht wirklich besser. Man kann den Jungs keinen Vorwurf machen. Es wurde gut gekämpft; nur das Problem mit den Abschlüssen blieb dasselbe. Und ein bisschen Pech kam auch noch hinzu. Der souveräne Unparteiische erkannte in der 60. Minute ein Tor von Tristan wegen Abseits nicht an. So endete die absolut faire sportliche Begegnung beider Mannschaften mit lediglich einem Tor und 3 Punkten für die SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde. Leider verletzte sich gegen Ende der Spielzeit ein Veltener Spieler schwerer an der Hand. Die SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde wünscht dem verletzten Spieler auf diesem Wege gute Besserung. Unsere Jungs beginnen schon morgen mit der Vorbereitung auf das nächste Punktspiel am kommenden Sonntag gegen Birkenwerder. Glückwunsch an die Mannschaft und das Trainerteam zum heutigen Erfolg und drei weiteren wichtigen Punkten in der Meisterschaft.

Erfolgreiches Wochenende für die Großfeldmannschaften der Spielgemeinschaft

C2-Junioren Saison 2018-19 20190214 (1)~2Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Mannschaften der Spielgemeinschaft mit Basdorf und Klosterfelde (SG). Nachdem bereits gestern (30.03.) die B-Junioren mit 5:1 gegen den SC Oberhavel Velten und die B-Juniorinnen in der Landesliga mit 1:0 gegen des FSV Borgsdorf erfolgreich waren, legten heute die C1- und C2-Junioren nach. Die C2 gewann ihr Punktspiel gegen Rüdnitz/Lobetal mit 1:2 und die C1 setzte sich heute in der Landesklasse mit 1:0 gegen den SC Oberhavel Velten durch. Einzig unsere A-Junioren konnten ihre Leistung nicht unter Beweis stellen, weil ihr Punktspiel gegen die SpG Preussen Eberswalde/Lok Eberswalde/Finowfurt abgesetzt wurde. Es werden auch wieder andere Wochenenden kommen. Deshalb freuen wir uns für alle Mannschaften und Trainerteams über die Erfolge dieses Wochenendes.