Kategorie-Archiv: C Junioren

Seite der C Junioren

C1-Junioren ziehen ins Achtelfinale des Landespokals

20181208Heute wurde im Klosterfelder Stadion die Wiederholung des Landespokalspiels zwischen der SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde und dem SSV Perleberg ausgetragen. Das ursprüngliche Spiel vom 20.10.2018 musste aufgrund eines Urteils vom Landesjugendsportgerichts wegen einer fehlerhaften Schiedsrichterentscheidung erneut ausgetragen werden. Entsprechend motiviert gingen beide Mannschaften heute in das Spiel. Lange Zeit sah es so aus, als müsste man wieder in die Verlängerung gehen. Doch in der 2. Halbzeit übernahmen unsere Jungs immer mehr Spielanteile. Wir befanden uns jetzt überwiegend in der gegnerischen Hälfte. Doch so richtig wollte der Ball nicht in den Kasten. In der 63. Minute hatte David nach starkem Zuspiel von Tristan über die rechte Seite die Chance zur Spielentscheidung. Das Leder ging knapp am Pfosten vorbei. In der 67. Minute fast eine Wiederholung desselben Spielzuges. Steilpass von Tristan in die Spitze auf Janni, der sich mit kurzer Ballannahme durchsetzen und das Leder versenken konnte. Ein paar Minuten später dann der Abpfiff. Mit Stolz holte sich die Mannschaft den Beifall der vielen anwesenden Eltern und Freunde ab. Und auch eine schöne Geste vom Gegner. Trotz großer Enttäuschung auf Seiten unserer Gäste aus Perleberg gratulierte der überwiegende Teil der Spieler unseren Jungs zum verdienten Sieg. Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft zum Einzug in das Achtelfinale.

C1-Junioren mit Pflichtsieg gegen SV Zehdenick

20181202 C1-Junioren Punktspiel gegen Zehdenick 2-0 Sieg (1) 20181202 C1-Junioren Punktspiel gegen Zehdenick 2-0 Sieg (2) 20181202 C1-Junioren Punktspiel gegen Zehdenick 2-0 Sieg (3) 20181202 C1-Junioren Punktspiel gegen Zehdenick 2-0 Sieg (4) 20181202 C1-Junioren Punktspiel gegen Zehdenick 2-0 Sieg (5) 20181202 C1-Junioren Punktspiel gegen Zehdenick 2-0 Sieg (6) 20181202 C1-Junioren Punktspiel gegen Zehdenick 2-0 Sieg (7) 20181202 C1-Junioren Punktspiel gegen Zehdenick 2-0 Sieg (8) 20181202 C1-Junioren Punktspiel gegen Zehdenick 2-0 Sieg (9)Die C-Junioren der SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde zitterten sich heute zu einem 2:0 Erfolg gegen den SV Zehdenick. Der kleine Kunstrasenplatz und ein äußerst defensiv eingestellter Gegner, der sich lange versuchte, nur mit weiten Abschlägen über die Zeit zu retten, lagen uns überhaupt nicht. Aus Zehdenicker Sicht aber alles richtig gemacht. Spielerisch blieb dadurch viel auf der Strecke. Häufige Ballverluste und ein kaum erkennbarer Spielaufbau. 22 Spieler auf engem Raum, ließen einfach wenig Möglichkeiten, sich spielerisch zu entfalten. So musste viel Kraft aufgewandt werden, um in Ballbesitz und die Möglichkeit zum Torabschluss zu kommen. Erst in der 2. Halbzeit konnten wir mit Toren von Endrick und Maurice das Tagesziel erreichen. Mit 8 Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen überwintern unsere Jungs auf dem 3. Platz in einer anspruchsvollen Liga. Klasse gemacht !!!

C1-Junioren mit ungefährdetem Sieg gegen die SG 47 Bruchmühle

20181124 C1-Junioren Punktspiel gegen Bruchmühle 9-0 Erfolg (13) 20181124 C1-Junioren Punktspiel gegen Bruchmühle 9-0 Erfolg (15) 20181124 C1-Junioren Punktspiel gegen Bruchmühle 9-0 Erfolg (21) 20181124 C1-Junioren Punktspiel gegen Bruchmühle 9-0 Erfolg (27) 20181124 C1-Junioren Punktspiel gegen Bruchmühle 9-0 Erfolg (45) 20181124 C1-Junioren Punktspiel gegen Bruchmühle 9-0 Erfolg (55) 20181124 C1-Junioren Punktspiel gegen Bruchmühle 9-0 Erfolg (61) 20181124 C1-Junioren Punktspiel gegen Bruchmühle 9-0 Erfolg (70) 20181124 C1-Junioren Punktspiel gegen Bruchmühle 9-0 Erfolg (82) 20181124 C1-Junioren Punktspiel gegen Bruchmühle 9-0 Erfolg (85) 20181124 C1-Junioren Punktspiel gegen Bruchmühle 9-0 Erfolg (100) 20181124 C1-Junioren Punktspiel gegen Bruchmühle 9-0 Erfolg (103)Die C1-Junioren hatten heute (24.11.) die SG 47 Bruchmühle zu Gast auf dem Rasenplatz in Klosterfelde. Auch wenn ein Blick auf die Tabelle einen berechenbaren Gegner ankündigte, galt es den Gast aus Märkisch-Oderland nicht zu unterschätzen. Und diese Weisheit schien auch nicht verfehlt. Unser Gast lief trotz vieler junger Spieler selbstbewusst auf und versuchte von Beginn an unseren Spielaufbau zu stören. Sobald wir im Ballbesitz waren, standen alle Gegner im eigenen Strafraum. Es dauerte also eine Weile bis wir in der 10. Minute die Lücke zum Führungstreffer fanden. Bruchmühle ließ sich aber nicht beirren und hielt weiter gut dagegen. Ganze 15 Minuten dauerte es, bis unsere Jungs zum 2:0 erhöhen konnten, mit dem es in die Halbzeitpause ging.

Anders als in den letzten Spielen kamen wir heute besser aus der Pause zurück aufs Spielfeld. Es schloss sich aus Sicht der SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde eine sehr sehenswerte 2. Halbzeit mit vielen schönen Spielzügen und Toren an. Bruchmühle kam kaum noch aus der eigenen Hälfte heraus und die Tore fielen gefühlt im Minutentakt. Die Dominanz unserer Jungs kam aber auch zustande, weil der Gegner es zuließ. Am Ende stand es 9:0 für die SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde.

Fazit:

Aus der heutigen fairen Begegnung ging die SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde verdient als Sieger vom Platz. Nach den sehr anspruchsvollen Begegnungen der letzten Wochen, hatten wir heute einen Gegner zu Gast, der im Ergebnis leichter zu spielen war. So konnte das Trainerteam Adi und Sebastian das volle Auswechselkontingent nutzen und vielen Spielern eine Einsatzmöglichkeit geben. Glückwunsch an die Mannschaft und das Trainerteam.

SG Einheit Zepernick wird Hallenkreismeister bei den C-Junioren

20181124 C-Junioren Hallenkreismeisterschaft Sporthalle Wandlitz (1) 20181124 C-Junioren Hallenkreismeisterschaft Sporthalle Wandlitz (11) 20181124 C-Junioren Hallenkreismeisterschaft Sporthalle Wandlitz (16) 20181124 Hallenkreismeister C-Junioren 2018 SG Einheit ZepernickDie Wandlitzer Sporthalle stand heute (24.11.) ganz im Zeichen der diesjährigen Hallenkreismeisterschaften bei den C-Junioren. Folgende Vereine hatten sich für die Endrunde qualifiziert:

SG Einheit Zepernick
SV Rot-Weiß Werneuchen
SV 1908 Grün-Weiß Ahrensfelde
SpG Löwenberger SV/Falkenthaler Füchse
TuS 1896 Sachsenhausen
SpG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde II

Am Ende eines spannenden Turniertages konnte sich das Team der SG Einheit Zepernick mit vier Siegen und einem Unentschieden als verdienter Sieger durchsetzen und die begehrte Trophäe in Empfang nehmen. Der 2. Platz ging an die SV Rot-Weiß Werneuchen. Unsere C2-Junioren haben sich tapfer geschlagen; mussten sich aber am Ende mit dem 5. Platz abfinden. Die Eltern unserer C2-Junioren versorgten die Mannschaften und Gäste mit einem liebevollen Catering. Ein herzlichen Dankeschön dafür an alle Helfer, die dazu beitrugen, dass wir uns als guter Gastgeber präsentieren konnten.

Wandlitzer Sporthalle am Wochenende Austragungsort der Hallenkreismeisterschaften bei den C-Junioren

HKM1Die Wandlitzer Sporthalle ist am kommenden Samstag (24.11.2018) Austragungsort der diesjährigen Hallenkreismeisterschaften bei den C-Junioren. Die Ausscheidungsspiele beginnen ab 10:00 Uhr. Zum Teilnehmerfeld gehören die SG Einheit Zepernick, SV Grün-Weiß Ahrensfelde, Rot-Weiß Werneuchen, SpG Löwenberger SV/Falkenthaler Füchse, TuS 1896 Sachsenhausen und der Gastgeber SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde2. Gespielt wird nach Futsalregeln. Allen Mannschaften ein herzliches Willkommen in Wandlitz und viel Erfolg bei den Spielen.

C1-Junioren müssen sich mit Viktoria Templin Punkte teilen

20181117 C1-Junioren Punktspiel gegen Viktoria Templin 2-2 (4) 20181117 C1-Junioren Punktspiel gegen Viktoria Templin 2-2 (9) 20181117 C1-Junioren Punktspiel gegen Viktoria Templin 2-2 (12) 20181117 C1-Junioren Punktspiel gegen Viktoria Templin 2-2 (20) 20181117 C1-Junioren Punktspiel gegen Viktoria Templin 2-2 (37) 20181117 C1-Junioren Punktspiel gegen Viktoria Templin 2-2 (38) 20181117 C1-Junioren Punktspiel gegen Viktoria Templin 2-2 (40) 20181117 C1-Junioren Punktspiel gegen Viktoria Templin 2-2 (45) 20181117 C1-Junioren Punktspiel gegen Viktoria Templin 2-2 (46) 20181117 C1-Junioren Punktspiel gegen Viktoria Templin 2-2 (51)Die C1-Junioren der SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde waren heute zu Gast bei den Sportfreunden von Viktoria Templin in der Uckermark. Unsere Jungs erwischten einen guten Start in die Begegnung. Nach 10 Minuten führten wir mit Toren von Endrick und Janni mit 2:0. Danach versäumten wir es allerdings, den Druck auf den Gegner weiter aufrechtzuhalten. Die Folge waren unnötige Ballverluste und riskante Zweikämpfe. Kurz vor der Halbzeitpause passierte, was passieren musste. Wir mussten einen umstrittenen Strafstoß hinnehmen, den Jannick im Tor mit glänzender Parade abwehren konnte. Allerdings war im Nachschuss der Gegner schneller am Ball und erzielte somit den Anschlusstreffer. Hitzige Minute folgten und der Unparteiische sparte nicht mit gelben Karten. Nach der Halbzeitpause kamen wir nicht mehr gut ins Spiel zurück. Templin bestimmte jetzt das Spiel und wir bekamen nicht mehr richtig Zugriff auf den Ball. 2 Minuten vor dem Abpfiff erzielten unsere Gastgeber den sicher nicht unverdienten Ausgleich. Am Ende blieb es bei einem leistungsgerechten Unentschieden, das aus Wandlitzer Sicht mehr nachwirkte, weil wir eine sicher geglaubte Führung leichtfertig aus der Hand gaben. Aber so ist Fußball. Im Rückspiel können die Jungs es besser zeigen.

C1 und C2 gleichsam erfolgreich am Wochenende

20181111 C1-Junioren Punktspiel gegen Lok Eberswalde 3-1 Erfolg (11) 20181111 C1-Junioren Punktspiel gegen Lok Eberswalde 3-1 Erfolg (28) 20181111 C1-Junioren Punktspiel gegen Lok Eberswalde 3-1 Erfolg (30) 20181111 C1-Junioren Punktspiel gegen Lok Eberswalde 3-1 Erfolg (32) 20181111 C1-Junioren Punktspiel gegen Lok Eberswalde 3-1 Erfolg (39) 20181111 C1-Junioren Punktspiel gegen Lok Eberswalde 3-1 Erfolg (49) 20181111 C1-Junioren Punktspiel gegen Lok Eberswalde 3-1 Erfolg (52) 20181111 C1-Junioren Punktspiel gegen Lok Eberswalde 3-1 Erfolg (56) 20181111 C1-Junioren Punktspiel gegen Lok Eberswalde 3-1 Erfolg (63) 20181111 C1-Junioren Punktspiel gegen Lok Eberswalde 3-1 Erfolg (71) 20181111 C1-Junioren Punktspiel gegen Lok Eberswalde 3-1 Erfolg (77)Am heutigen Sonntag (11.11.) blieben sowohl die C1-Junioren in der Landesklasse gegen Lok Eberswalde als auch die C2-Junioren in der Kreisklasse gegen SV Biesenthal jeweils mit 3:1 erfolgreich. Die C1 ging bis zur Halbzeitpause mit 2:0 durch Tore von Niklas und Jere in Führung. Nachdem Lok Eberswalde nach der Halbzeitpause den Anschlusstreffer erzielte, entwickelte sich auf dem Platz ein hitziges Gefecht um jeden Ball, bei dem angesichts der Intensität der Zweikämpfe nicht alles schön aussah, aber für den Siegeswillen beider Teams sprach. Den entscheidenden Akzent für die SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde setzte am Ende Justin in der 55. Minute mit dem 3:1. Danach hieß es das Ergebnis zu verwalten und die Uhr herunterzuspielen. Nach dem Landesklasse-Spiel lieferte auch die C2 einen beherzten Kampf gegen ein ebenfalls sehr ambitioniertes Team aus Biesenthal. Nachdem es zur Halbzeit noch 1:1 stand, konnte sich das Team der SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde II in der 65. und 66. Minute mit einem Doppelschlag belohnen und wichtige 3 Punkte einfahren. Beiden Teams und Trainern einen herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg.

C1-Junioren ziehen nach Elfmeterschießen in das Achtelfinale des AOK-Landespokals ein

20181020 C1-Junioren Landespokal gegen Perleberg 4-3 Sieg nach Elfmeterschießen (1) 20181020 C1-Junioren Landespokal gegen Perleberg 4-3 Sieg nach Elfmeterschießen (17) 20181020 C1-Junioren Landespokal gegen Perleberg 4-3 Sieg nach Elfmeterschießen (27) 20181020 C1-Junioren Landespokal gegen Perleberg 4-3 Sieg nach Elfmeterschießen (39) 20181020 C1-Junioren Landespokal gegen Perleberg 4-3 Sieg nach Elfmeterschießen (70) 20181020 C1-Junioren Landespokal gegen Perleberg 4-3 Sieg nach Elfmeterschießen (75) 20181020 C1-Junioren Landespokal gegen Perleberg 4-3 Sieg nach Elfmeterschießen (79) 20181020 C1-Junioren Landespokal gegen Perleberg 4-3 Sieg nach Elfmeterschießen (90) 20181020 C1-Junioren Landespokal gegen Perleberg 4-3 Sieg nach Elfmeterschießen (97) 20181020 C1-Junioren Landespokal gegen Perleberg 4-3 Sieg nach Elfmeterschießen (108)Im gestrigen Landespokalspiel (20.10.) gegen den SSV Perleberg mussten die C-Junioren der SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde über die volle Distanz gehen. Nachdem unsere Jungs eine gute 1. Halbzeit hingelegt und verdient mit 1:0 in Führung lagen, gab man in der 2. Halbzeit das Spiel an den Gegner ab und kassierte unmittelbar nach dem Wiederanpfiff den Ausgleich. Auch die Verlängerung brachte keine Spielentscheidung. Somit ging es ins ungeliebte Elfmeterschießen, in dem insbesondere Torwart Jannick eine sehr gute Figur machte. Am Ende konnten wir uns knapp gegen das spielstarke Team aus Perleberg durchsetzen und ins Achtelfinale einziehen. Glückwunsch an die Mannschaft und das Trainerteam Adi und Sebastian.

C1-Junioren überzeugen gegen den FSV Bernau

20181014 C1-Junioren Punktspiel gegen FSV Bernau 5-0 Erfolg (4) 20181014 C1-Junioren Punktspiel gegen FSV Bernau 5-0 Erfolg (27) 20181014 C1-Junioren Punktspiel gegen FSV Bernau 5-0 Erfolg (30) 20181014 C1-Junioren Punktspiel gegen FSV Bernau 5-0 Erfolg (35) 20181014 C1-Junioren Punktspiel gegen FSV Bernau 5-0 Erfolg (42) 20181014 C1-Junioren Punktspiel gegen FSV Bernau 5-0 Erfolg (46) 20181014 C1-Junioren Punktspiel gegen FSV Bernau 5-0 Erfolg (52) 20181014 C1-Junioren Punktspiel gegen FSV Bernau 5-0 Erfolg (58) 20181014 C1-Junioren Punktspiel gegen FSV Bernau 5-0 Erfolg (65) 20181014 C1-Junioren Punktspiel gegen FSV Bernau 5-0 Erfolg (67) 20181014 C1-Junioren Punktspiel gegen FSV Bernau 5-0 Erfolg (74) 20181014 C1-Junioren Punktspiel gegen FSV Bernau 5-0 Erfolg (86)Bei bestem Fußballwetter waren unsere Jungs heute (14.10.) zu Gast beim FSV Bernau. Leider ohne unseren verletzten Kapitän Flori, der sich das Spiel zusammen mit dem ebenfalls verletzten Tim von der Bank ansehen musste. Die Kapitänsbinde trug erstmals in einem Pflichtspiel Jere. Die Trainingswoche und das Testspiel am Donnerstag machten ja schon Vorfreude auf das Spiel. Dennoch war allen Spielern klar, dass man nicht so einfach nach Bernau kommt und 3 Punkte mitnimmt. Insofern ging es auch gut zur Sache auf dem Platz. Anfangs ein vorsichtiges Abtasten und die ständige Suche nach freien Anspielmöglichkeiten. Mit entsprechendem Druckaufbau gelang es unseren Jungs das Spiel mehr und mehr in Richtung des gegnerischen Tores zu verlagern. Bis zur Halbzeitpause erkämpften wir uns im guten Zusammenspiel einen Vorsprung von 3 Toren. Damit konnte es beruhigt in die Halbzeitpause gehen.

Nach der Halbzeitpause erhöhten die Bernauer das Tempo und den Druck. Es wurde ruppiger auf dem Platz und der souveräne Schiedsrichter musste an beide Teams gelbe Karten vergeben. Wer genau hinsah, konnte aber erkennen, dass die gelben Karten nicht Folge irgendwelcher Unsportlichkeiten, sondern dem  Umstand geschuldet waren, dass beide Teams bis an den Rand der Erschöpfung für den sportlichen Erfolg kämpften. Erst in der 65. Minute konnte Janni nach einer Ecke auf 4:0 erhöhen. Damit war das Spiel schon fast entschieden. Als die letzte Spielminute angebrochen war, bekamen wir nach einem Foulspiel der Bernauer einen Freistoß zugesprochen. Und den verwandelte Niklas unhaltbar zum 5:0 Endstand.

Fazit:

Wir haben uns heute mit einer überzeugenden Mannschaftsleistung gegen ein anspruchsvolles Team des FSV Bernau erfolgreich durchsetzen können. Das war kein Sieg im Vorbeimarsch. Jeder Einzelne ging bis an seine Leistungsgrenze. Umso stolzer können die Jungs auf das Erreichte sein. Glückwunsch an die Mannschaft und das Trainerteam. Gute Besserung an die Verletzten und Kranken.

C1-Junioren unterliegen nach gutem Einsatz Preußen Eberswalde mit 2:0

20181007~1Schon die Ansetzung Preussen Eberswalde gegen die SpG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde versprach Spannung pur im Union-Stadion von Klosterfelde, denn für beide Teams ging es darum, den Anschluss an die Tabellenspitze zu halten. Angesichts der fußballerischen Qualitäten der Eberswalder waren wir mit einer defensiven Ausrichtung sicher gut beraten. Mit dem Anpfiff entwickelte sich ein körperbetonter Kampf um jeden Ball, bei dem die Spieler beider Teams mit sehenswerten Aktionen überzeugten. Dem Dauerangriff der Gäste aus Eberswalde folgte eine (fast) fehlerfreie Abwehrarbeit auf Seiten der Spielgemeinschaft. Aber eben nur fast. Leider ließ die Konzentration kurz vor der Halbzeitpause auf Seiten der Spielgemeinschaft nach und so mussten wir in der 28. und 30. Minute zwei Gegentreffer hinnehmen. Nach der Halbzeitpause ging es munter weiter auf dem Platz. So ehrlich muss man sein; die spielerischen Vorteile lagen auf Seiten unserer Gäste. Sie ließen Ball und Gegner gut laufen. Dennoch blieb ihnen der weitere Ausbau ihrer Führung versagt. Und das lag letztlich auch an der geschlossenen Mannschaftsleistung und der Einsatzbereitschaft auf Seiten der Spielgemeinschaft. Ohne ein weiteres Tor endete die Partie mit 2:0 für Eberswalde.

Fazit:

Zuschauer und Fans beider Mannschaften bekamen gestern ein anspruchsvolles und sehenswertes Spiel geboten. Kleine Neckereien und Emotionen auf dem Spielfeld gehören bei so einer Begegnung dazu. Nach dem Abpfiff klatschten beide Teams trotzdem ordentlich ab und stolz können sie beide auf ihre gezeigten Leistungen sein. Preussen als Gewinner dieser Begegnung und die Spielgemeinschaft mit der Gewissheit, dass sie ein ebenbürtiger Gegner waren und sich die Gäste den Sieg hart erkämpfen mussten.