Kategorie-Archiv: Frauen

Seite der Frauenmannschaft

Frauen erfolgreich gegen Tabellendritten aus Klein-Mutz

20190518 Frauenmannschaft gewinnt gegen Klein-MutzGlückwunsch an unsere Frauen von der SG Wandlitz/Basdorf, die sich heute mit Toren von Tanya Schaller, Claudia Herrmann und Lisa Herrlich souverän mit 4:1 gegen den Tabellendritten aus Klein-Mutz durchsetzen konnten. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung. Ihr letztes Spiel bestreiten unsere Frauen dann am 16.06.2019 gegen Lok Eberswalde. Es handelt sich um ein Heimspiel. Wir drücken die Daumen.

FLB Führung zu Gast in Wandlitz

20190514 Vereinsdialog mit FLB-Präsident Jens Kaden in WandlitzAuf Initiative des Fußball-Landesverbandes Brandenburg e.V. (FLB) fand am Dienstag, den 14. Mai  der “Vereinsdialog” statt. Neben dem FLB Präsidenten Jens Kaden nahmen auch Martin Hagemeister, Koordinator DFB Masterplan beim FLB, sowie die Leitung und weitere hochrangige Funktionäre unseres Fussballkreises Oberhavel teil. Auch die Eintracht nutzte mit zahlreichen Vertretern die Gelegenheit zum Austausch.   LSB3

v.l.n.r.: FLB Präsident Jens Kaden, Uwe Blaschke (Vorsitzender Jugendausschuss FLB), Martin Hagemeister (FLB), Jens Krohn (Eintracht Vorstandsmitglied), Jacqueline Els und Alice Paarmann (Lizenztrainerinnen Eintracht Frauenmannschaft) im Gespräch

Präsident Sven Roos begrüßte als Hausherr alle Teilnehmer und freute sich über die Möglichkeit eines kritischen Dialogs im neuen Format des “Vereinsdialogs”. In den fast drei Stunden regen Austauschs, kamen diverse Themen auf den Tisch. Beispielsweise Nachwuchstrainer Ronald Kobrow machte darauf aufmerksam, dass der Spielbetrieb zeitlich besser mit den Ferien, Feiertagen und Jahreszeiten abgestimmt werden sollte. Die Monate Mai und Juni sind für den Spielbetrieb bestens geeignet und auch die Kinder sind in der warmen Jahres(schul)zeit motivierter, Fußball zu spielen.

Auch der erhebliche zeitliche Aufwand zum Erwerb der C-Lizenz für Trainer und die obligatorischen Auffrischungskurse sind für Berufstätige mit Familie, die sich regelmäßig drei Tage die Woche ehrenamtlich im Fussball engagieren, nur schwer darzustellen. Die Anforderungen an die Vereine an Qualifikation und Anzahl Lizenztrainer erscheinen hier sehr ambitioniert.

Die bei uns gebildeten Spielgemeinschaften stellen für den FLB (Vorgabe DFB) nur eine Notlösung dar, sind für uns jedoch bewährte Möglichkeit, mit den benachbarten Vereinen einen ordentlichen Spielbetrieb darzustellen. Die begrenzten Aufstiegsmöglichkeiten erscheinen hier nicht mehr zeitgemäß.LSB2

Eintracht Vertreter und Funktionäre im Dialog

Beim Thema Hallenfußball vs. Futsal gingen die Meinungen dann weit auseinander.

Die Zeit verging schnell und abschließend wurde einvernehmlich festgestellt, dass der Dialog ein gutes Format ist, um den Kontakt zwischen FLB Führung und Basis zu stärken.

Ein herzlicher Dank für die hervorragende Vorbereitung der Veranstaltung und die Bewirtung aller Teilnehmer gebührt Eintracht Trainer Ronald Kobrow!

 

Frauenmannschaft erzielt 3. Platz bei der Futsal-Hallenkreismeisterschaft

20190216 Frau der SG Wandlitz-Basdorf erreichen 3. Platz bei der Futsal-HKM~1Die Frauen der SG Wandlitz/Basdorf waren heute (16.02.) Ausrichter der Futsal-Hallenkreismeisterschaften in der Sporthalle Wandlitz. Nachdem man knapp am Finale vorbeischrammte, gelang es dem Team von Trainerin Jacqueline Els im Spiel um Platz 3 ein 0:0 zu halten, womit es ins 9-Meterschießen ging. Hier behielten unsere Kämpferinnen auch dank der Leistungen von Torwartin Annika Dennenlöhr die besseren Nerven und sicherten sich somit verdient den 3. Platz. Gleichzeitig konnten noch einmal 45 Speichelproben für die Registrierung bei der Deutschen Knochenmarkspende (DKMS) von den Teilnehmern gesammelt werden. Einen herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team übermitteln auf diesem Weg die Vorstände des 1. FV Eintracht Wandlitz und des FSV Basdorf. Klasse Leistung !!!

Budenzauber am nächsten Wochenende in der Wandlitzer Sporthalle

20190217Am nächsten Wochenende steht die Wandlitzer Sporthalle wieder ganz im Mittelpunkt interessanter und spannender Hallenturniere. Am Samstag (16.02.) sind die Frauen der SG Wandlitz/Basdorf Ausrichter der Futsal-Kreismeisterschaft. Am Sonntag (17.02.) richten die C1-Junioren den 3. Wandlitzer Hallen-Cup aus. Das Teilnehmerfeld umfasst 10 spielstarke Mannschaften aus der Landesklasse und der Kreisliga. Gäste sind an beiden Tagen in der Wandlitzer Sporthalle herzlich willkommen. Für das leibliche Wohl sorgen die gastgebenden Mannschaften. Der Vorstand wünscht viel Spaß und Erfolg.

Frauenteam – Mit viel Spielfreude zum Turniersieg

20190113 Frauenmannschaft gewinnt Hallenturnier in MildenbergEs war wieder soweit, die SG Mildenberg 1923 lud das Frauenteam der SpG Wandlitz/ Basdorf am vergangenen Samstag (12.01.2019) zu ihrem LORENZ-Cup in die Sporthalle des OSZ Zehdenick ein. Gespielt wurde in zwei Fünfer-Gruppen für je 10 Minuten nach bekannten Hallenfußballregeln. Nachdem sich die Mannschaft mit großem Kampfeswillen und Spielfreude in der Vorrunde mit 3 Siegen und einem Unentschieden durchsetzen konnte, trafen sie im Halbfinale auf den Herzberger SV. Auch gegen dieses junge spielstarke Team brachte die Mannschaft ihre Leistung auf das Parkett und konnten Dank eines Last-Minute-Treffers ins Halbfinale einziehen. Dort trafen sie auf die Frauen der Falkenthaler Füchse. Bereits in der Vorrunde standen sich beide gegenüber, wobei die Partie dort mit 2:2 ausgegangen ist. Im letzten Spiel des Abends konnte also Spannung und Leidenschaft erwartet werden. Beide Teams schenkten sich nichts, jedoch übernahm die Mannschaft aus Wandlitz/Basdorf immer mehr Spielanteile und konnte letztendlich das Finale für sich entscheiden und somit den ersten Platz erreichen. Diese sehr gute mannschaftliche Leistung verspricht für die weiteren Turniere, insbesondere für die am 16.02.2019 stattfindende Futsalkreismeisterschaft in Wandlitz, Freude auf mehr.

Die Mannschaft bedankt sich bei den Sportfreunden der SG Mildenberg für die Einladung, ebenso wie bei den Schiedsrichtern und den anderen Mannschaften für das gelungene Turnier.

A- Junioren und C-Juniorinnen ziehen ins Finale des Landespokals ein

20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (1) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (2) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (3) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (4) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (5) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (6) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (7) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (8) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (9) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (10) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (11) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (12) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (13) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (14) 20180501 A-Junioren ziehen ins Pokalfinale (15) 20180501 C-Juniorinnen ziehen ins PokalfinaleWas für eine Sensation !!! Sowohl die A-Junioren der SG Wandlitz/Basdorf als auch unsere C-Juniorinnen schafften den Einzug in das Finale um den AOK-Landespokal. Die C-Juniorinnen spielten auswärts gegen Energie Cottbus. Nach Ablauf der regulären Spielzeit und Verlängerung ging es ins Elf-Meterschießen. Hierbei konnten sich die Wandlitzer Juniorinnen erfolgreich durchsetzen und ins Finale einziehen. Finalgegner wird der FSG Falkensee sein.

Die A-Junioren der SG Wandlitz/Basdorf empfingen in der ausverkauften Wandlitz-Arena den Brandenburgligisten Grün-Weiß Brieselang. Nachdem die Jungs von Matthias Haendler und Tilo Nawrazala zunächst in Rückstand gerieten, schafften sie durch eine beispiellose Teamarbeit das Spiel zu drehen und mit 3:1 für sich zu entscheiden. Finalgegner wird der Regionalligist Energie Cottbus sein.

Mit den heutigen Erfolgen stehen gleich 2 Nachwuchsmannschaften der Gemeinde Wandlitz in den Finalspielen um den Landespokal. Das gab es schon seit vielen Jahren nicht mehr. Der Vorstand gratuliert beiden Teams ganz herzlich zu ihren Finaleinzügen und wünscht für die Endspiele viel Erfolg.

Maifeierlichkeiten beim 1. FV Eintracht Wandlitz beendet

20180501 Maifest (1) 20180501 Maifest (2) 20180501 Maifest (3) 20180501 Maifest (4) 20180501 Maifest (5) 20180501 Maifest (6) 20180501 Maifest (7) 20180501 Maifest (8) 20180501 Maifest (9) 20180501 Maifest (10)Anstrengende und schöne Stunden liegen hinter den Verantwortlichen für die Maifeierlichkeiten beim 1. FV Eintracht Wandlitz. Über 1000 Gäste besuchten am Montagabend den “Tanz in den Mai” und machten im Festzelt richtig Stimmung. Als in den frühen Morgenstunden die letzten Gäste den Sportplatz verließen, kamen die ersten Helfer, um die Anlage wieder in Ordnung zu bringen. Das Maifest begann mit fairen und ansehnlichen Spielen des Wandlitzer Fußballnachwuchses mit den G-Junioren vom FSV Bernau, den F1-Junioren von Grün-Weiß Brieselang und den E2-Junioren von Grün-Weiß Ahrensfelde. Zum sportlichen Höhepunkt des Tages gehörte sicherlich der 3:1 Erfolg der A-Junioren der SG Wandlitz/Basdorf über Grün-Weiß Brieselang, mit dem die Mannschaft verdient in das Finale des Landespokals eingezogen ist. Im Endspiel treffen die Jungs von Trainerteam Matthias Haendler und Tilo Nawrazala auf keinen Geringeren als den Regionalligisten Energie Cottbus. Den Fußballtag rundete schließlich die 1. Männermannschaft mit ihrem Punktspiel gegen den Oranienburger FC ab, das 1:1 endete. Der 1. FV Eintracht Wandlitz bedankt sich bei allen Gästen, Mitgliedern und Unterstützern, die zum guten Gelingen der Feierlichkeiten beigetragen haben. Ein besonderer Dank gebührt den zahlreichen Helfern, Eltern und Trainern für die vielfältige Unterstützung rund um die Feierlichkeiten. Ohne Euren Einsatz wäre ein solches Fest nicht durchführbar.

Unterstützung für “Tanz in den Mai” und “Maifest” gesucht

IMG_4281 IMG_4283Unsere Traditionsveranstaltungen “Tanz in den Mai” (30.04.) und “Maifest” (01.05.) stehen an. Wir rechnen auch dieses Jahr wieder mit zahlreichen Gästen. Los geht’s am 30.04. mit dem “Tanz in den Mai” im großen Festzelt. Am nächsten Morgen (01.05.) beginnt der Wandlitzer Fußballnachwuchs mit Freundschaftsspielen, bevor dann um 11:30 Uhr die A-Junioren das Halbfinale im Landespokal gegen Grün-Weiß Brieselang und anschließend um 15:00 Uhr die 1. Männermannschaft ihr Punktspiel gegen den Oranienburger FC II austragen.

Wir benötigen für die Umsetzung der Feierlichkeiten sowohl im Vorfeld, während der Festlichkeiten und danach folgende Unterstützung:

27.04. (Freitag) von 16:00 bis 18:00 Uhr Anlieferung und Verladen der Getränke =  4 Helfer

28.04. (Samstag) von 09:00 bis 11:00 Uhr Aufbau des Festzeltes = 6 Helfer

01.05. (Dienstag) von 08:00 bis 10:00 Uhr Aufräumen nach Tanz in den Mai = 4 Helfer

01.05. (Dienstag) von 11:00 bis 13:00 Uhr Betreiben des Grillstandes = 2 Helfer

01.05. (Dienstag) von 13:00 bis 15:00 Uhr Betreiben des Grillstandes = 2 Helfer

01.05. (Dienstag) von 15:00 bis 17:00 Uhr Betreiben des Grillstandes = 2 Helfer

02.05. (Mittwoch) von 15:00 bis 17:00 Uhr Abbau des Festzeltes = 6 Helfer

Bitte tragt Euch in die nachfolgende Doodle-Liste ein, ob und wann ihr unterstützen könntet/möchtet:

https://doodle.com/poll/7nzfekqnr5gc99uf

Alternativ gerne auch als Email an rene.allonge@eintracht-wandlitz.de. Eure Unterstützung wird als erbrachte Arbeitsleistung angerechnet, so dass am Ende des Jahres max. 20 Euro vom Mitgliedsbeitrag zurückerstattet werden. Der Vorstand des 1. FV Eintracht Wandlitz bedankt sich bei seinen Mitgliedern und Unterstützern.

 

Einladung “Tanz in den Mai” und “Maifest” des 1. FV Eintracht Wandlitz

20140415~1Zwei Traditionsveranstaltungen werfen ihre Schatten voraus. Am 30.04.2018 beginnt um 20:00 Uhr im großen Festzelt der “Tanz in den Mai” mit Live-Musik von PARTY TUNE und der CFJ BAND.  Viel Zeit zum Ausschlafen wird nicht bleiben, denn schon am nächsten Morgen beginnt das “Maifest” mit Spielen unserer jungen Nachwuchsfußballer, Musik und Spaß, Hüpfburg und gutem Essen. Zu den sportlichen Höhepunkten des Fußballtages werden dann das Halbfinale bei den A-Junioren im Landespokal gegen Grün-Weiß Brieselang (Anstoß 11:30 Uhr) und das Spiel der 1. Männermannschaft gegen den Oranienburger FC II (Anstoß 15:00 Uhr) gehören. Der Vorstand wünscht allen Gästen viel Spaß auf beiden Veranstaltungen.

Es ist vollbracht – Flutlichtmasten stehen dank Eurer Mithilfe

20180414 (1) 20180414 (2) 20180414 (3) 20180414 (4) 20180414 (5) 20180414 (6) 20180414 (7)Es ist vollbracht !!! Die Lichtmasten für die neue Flutlichtanlage stehen. Dank der Hilfe unserer tatkräftigen Mitglieder, Eltern und Unterstützer war es am späten Samstagabend geschafft. Nachdem am Freitag beim Probestellen noch so ziemlich alles schief lief, was mich sich nur vorstellen kann, klappte es am Samstag hervorragend. Alle Masten stehen und sind ausgerichtet. In den kommenden Tagen werden noch restliche Arbeiten an den Fundamenten der Masten abgeschlossen. Gleichzeitig konnten wir noch neue Werbebanner anbringen, die Hänge vom Laub befreien und die Pokale im Vereinsheim entstauben. Einige Helfer wuchsen dabei vollkommen über sich hinaus und “wurden förmlich eins mit dem Projekt.” Euch allen und vor allem Chefbaumeister Guido gebührt dafür ein großes Dankeschön.

Euer Vorstand