Schlagwort-Archiv: Perleberg

C1-Junioren ziehen nach Elfmeterschießen in das Achtelfinale des AOK-Landespokals ein

20181020 C1-Junioren Landespokal gegen Perleberg 4-3 Sieg nach Elfmeterschießen (1) 20181020 C1-Junioren Landespokal gegen Perleberg 4-3 Sieg nach Elfmeterschießen (17) 20181020 C1-Junioren Landespokal gegen Perleberg 4-3 Sieg nach Elfmeterschießen (27) 20181020 C1-Junioren Landespokal gegen Perleberg 4-3 Sieg nach Elfmeterschießen (39) 20181020 C1-Junioren Landespokal gegen Perleberg 4-3 Sieg nach Elfmeterschießen (70) 20181020 C1-Junioren Landespokal gegen Perleberg 4-3 Sieg nach Elfmeterschießen (75) 20181020 C1-Junioren Landespokal gegen Perleberg 4-3 Sieg nach Elfmeterschießen (79) 20181020 C1-Junioren Landespokal gegen Perleberg 4-3 Sieg nach Elfmeterschießen (90) 20181020 C1-Junioren Landespokal gegen Perleberg 4-3 Sieg nach Elfmeterschießen (97) 20181020 C1-Junioren Landespokal gegen Perleberg 4-3 Sieg nach Elfmeterschießen (108)Im gestrigen Landespokalspiel (20.10.) gegen den SSV Perleberg mussten die C-Junioren der SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde über die volle Distanz gehen. Nachdem unsere Jungs eine gute 1. Halbzeit hingelegt und verdient mit 1:0 in Führung lagen, gab man in der 2. Halbzeit das Spiel an den Gegner ab und kassierte unmittelbar nach dem Wiederanpfiff den Ausgleich. Auch die Verlängerung brachte keine Spielentscheidung. Somit ging es ins ungeliebte Elfmeterschießen, in dem insbesondere Torwart Jannick eine sehr gute Figur machte. Am Ende konnten wir uns knapp gegen das spielstarke Team aus Perleberg durchsetzen und ins Achtelfinale einziehen. Glückwunsch an die Mannschaft und das Trainerteam Adi und Sebastian.

C1-Junioren scheiden mit bitterer Niederlage aus dem Landespokal aus

Da nützt kein langes Herumreden. Mit einer bitteren 11:0 Klatsche sind die C1-Junioren in der 2. Runde um den AOK-Landespokal heute gegen ein in allen Belangen spielerisch und körperlich überlegenes Team des SSV Einheit Perleberg sang- und klanglos ausgeschieden. Was den Jungs vor 2 Tagen im Spiel gegen den FSV Bernau noch gut gelang, sollte heute überhaupt nicht funktionieren. Und so sah unser Spiel dann auch aus. Haufenweise Fehlpässe und Ballverluste, wodurch wir dem Gegner, dessen Kader fast ausschließlich aus 2003er-Spielern bestand,  immer wieder gefährliche Steilvorlagen boten. An dieser Situation vermochten auch die gelegentlich sehenswerten Einzelaktionen auf unserer Seite nichts zu ändern. Erst nachdem wir zur Halbzeit bereits mit 7 Gegentreffern im Rückstand lagen, gelang uns eine längerfristige Spielstabilisierung, bevor wir in den letzten 10 Minuten noch weitere 4 Gegentreffer hinnehmen mussten.

Fazit:

Ohne Frage; wir haben nach 3 guten Spielen in der Meisterschaft heute im Landespokal eine hohe und bittere Niederlage gegen ein überragendes und eingespieltes Team aus Perleberg kassiert. Allerding ist das Ausscheiden aus dem Landespokal auch nicht ganz so tragisch, denn unser Fokus liegt immer noch auf der Meisterschaft. Es gilt sich nunmehr auf das nächste Auswärtsspiel gegen den FC Strausberg am kommenden Sonntag vorzubereiten und die heutige Niederlage als Erfahrung abzubuchen.

Im Landespokal waren für die SG Wandlitz/Basdorf dabei: Jannick (TW), Patti (ETW), Lenny (SF), Endrick, David, Flori, Niklas D., Ben. Jo-Cornel, Janni, Colin, Jerome, Tobi, Tristan, Maurice, Anton und Nico.